Starbesetzte Literaturverfilmung „Schiffsmeldungen“ auf Tele 5

2
12
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

München – Vom 10. bis 14. Oktober steht Frankfurt ganz im Zeichen der Buchmesse. Der Spielfilmsender Tele 5 zeigt im Nachklang zur Messe am Montag, 15. Oktober die starbesetzte Literaturverfilmung „Schiffsmeldungen“.

Die amerikanische Schriftstellerin E. Annie Proulx lieferte die Pulitzer-Preis-gekrönte Vorlage für Lasse Hallströms („Chocolat“) hoch gelobten Berlinale-Beitrag.

Neben den Oscar-Preisträgern Kevin Spacey, Cate Blanchett, Judi Dench ist Julianne Moore in der Geschichte um den Verlierers Quoyle zu sehen, der auf der rauen Insel Neufundland ein neues Leben beginnt. Für die Rolle von Quoyles Tochter Bunny engagierte Lasse Hallström die eineiigen Drillinge Alyssa, Kaitlyn und Lauren Gainer. Der schwedische Regisseur setzte die Mädchen in unterschiedlichen Szenen ein, je nachdem, welche Stimmung ausgedrückt werden sollte. Am 15. Oktober um 20.15 Uhr läuft die Verfilmung auf Tele 5.
 
In der kommenden Ausgabe von NEMO, dem Magazin für die ganze Welt des Entertainments: Großes Spezial zum Spielfilmsender Tele 5! Ab 19. Oktober an jedem gut sortierten Kiosk![sch]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert