Stehen NBC Giga und Viva Plus auf der Kippe?

0
13
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Der Musiksender Viva Plus soll zugunsten des Neustarts vom Kinderkanal Nickelodeon weichen und bei Universal soll am Nachfolger von Giga gewerkelt werden.

Aktuelle Pressemeldungen über einen eigenen Free-TV-Kanal weißt NBC Universal vehement zurück. Der vermeintlich neue Sender mit dem Schwerpunkt Spielfilme soll den NBC-Ableger im Kabel ablösen. NBC Giga selbst soll daraufhin ins Pay-TV abwandern. „Es gibt keine Pläne, das Programm ins Pay-TV zu verschieben“, so eine Sprecherin von NBC Universal gegenüber DF. Es gäbe zwar verschiedene Ansätze, was mit NBC Giga in Zukunft passieren soll, allerdings ist hier „noch nichts in Stein gemeißelt“, so die Sprecherin weiter. Fakt ist hingegen, dass NBC Universal derzeit den Sender ausbauen will und dafür in NBC Giga investiert.

Gänzlich unkommentiert bleiben die Gerüchte um die Rückkehr des Kinderprogramms Nickelodeon nach Deutschland. Angeblich soll für Nickelodeon Viva Plus ins Gras beißen. Beide Sender gehören ebenso wie die MTV-Kanäle zu Viacom, nachdem der US-Konzern die Viva Media AG im letzten Jahr übernommen hat. Doch der Medienriese bleibt stumm. Anfang April ist eine Pressekonferenz geplant, auf der sich Viacom über die zukünftige Programmstruktur äußern will. „Bis dahin sagen wir nichts dazu“, erklärt eine Sprecherin gegenüber DF. [fp]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert