Steht der „Musikantenstadl“ vor dem Aus?

27
12
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Die Traditionssendung „Musikantenstadl“ steht offenbar vor dem Aus. Laut Medienberichten aus der Schweiz plant der Bayerische Rundfunk (BR) nach 2014 aus der Produktion auszusteigen.

Das vom Österreichischen Rundfunk (ORF), Bayerischen Rundfunk (BR) und Schweizer Fernsehen (SRF) produzierte „Musikantenstadl“ steht offenbar vor dem Aus. Dies berichtete das schweizer Portal „Werbewoche“ am Mittwoch unter Berufung auf die Fernsehzeitschriften „Tele“ und „TV-Star“. Demnach soll der BR planen, nach 2014 aus der Produktion auszusteigen. Ohne die deutschen Zuschauer sei das Format jedoch auch für den SRF nicht mehr interessant.

Bis 2014 soll die Musiksendung mit Andi Borg aber auf jeden Fall weiterlaufen. So hätten ORF, BR und SRF gerade erst eine Weiterführung des „Musikantenstadls“ beschlossen. Beim SRF zeigte man sich über diesen Umstand erfreut. So stelle der „Musikantenstadl“ ein wichtiges Format dar, welche die Werte der Schweiz in die Welt hinaustrage, so eine Mitteilung der Rundfunkanstalt. [ps]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

27 Kommentare im Forum

  1. AW: Steht der "Musikantenstadl" vor dem Aus? wäre natürlich ein schwerer Schlag für die wahren Musikfreunde.
  2. AW: Steht der "Musikantenstadl" vor dem Aus? Der Stadl ist bei älteren Menschen auch sehr beliebt. Allerding wird mir von dieser Generation erzählt, daß sie den Karl Moik als Moderator lieber hätten.
Alle Kommentare 27 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum