Stern TV: Wie Zugbegleiter mit Minderjährigen umgehen

0
9
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Köln – Moderator Günther Jauch beschäftigt sich in der aktuellen Ausgabe von Stern TV u.a. mit vermehrt aufgetretenen Fällen groben Fehlverhaltens bei Zugbegleitern der Deutschen Bahn.

Als „bedauerliche Einzelfälle“ kommentierte die Deutsche Bahn in den vergangenen Monaten Meldungen über Minderjährige, die von Zugbegleitern zum Aussteigen gezwungen wurden. Der Auslöser: Sie hatten kein gültiges Ticket dabei. Was der Bahnsprecher nicht wusste: Nach einem ersten Bericht von Stern TV meldeten sich in der Redaktion mehr als hundert Eltern, Lehrer und Schüler. Sie haben Ähnliches erlebt. Stern TV zeigt, wie aus vermeintlichen Einzelfällen eine Skandalchronik wird.

Weitere Themen der Sendung:
 
Fünf plus Hund unterm Tannenbaum: Weihnachten mit Fünflingen
Sie heißen Esther, Silvana, Daniel, Christian und Johannes – das sind die wohl bekanntesten Fünflinge Deutschlands: Seit der Geburt begleitet Stern TV die Kinder von Markus und Ursula Beutelspacher mit der Kamera. Inzwischen sind sie neun Jahre alt und haben in Mischlingshund „Mira“ einen Mitstreiter gefunden, wenn es darum geht, Verwirrung zu stiften. Je älter die Kinder werden, um so größer wird der Hang zum Individualismus. Dabei ist gerade in der Vorweihnachtszeit gemeinsames Auftreten durchaus von Vorteil – etwa live bei Günther Jauch im Studio.
 
Piratenjagd: Deutsche Geiseln vor der Küste Somalias
Auch die deutsche Marine kann nach einem Beschluss des Kabinetts jetzt am Horn von Afrika auf Piratenjagd gehen. Mehrere Kriegsschiffe und Aufklärungsflugzeuge sind im Rahmen einer EU-Mission bereits vor der Küste Somalias im Einsatz, um das Treiben der Seeräuber zu unterbinden. Wie brutal die Piraten sind, haben zwei Deutsche erfahren müssen. Sie wurden 50 Tage lang als Geiseln festgehalten – und berichten im Interview mit Stern TV von Gefangenschaft und Rettung.
 
Gesund ernähren mit Hartz IV: Eine Idee macht Arbeitslose zu Existenzgründer
Wie ernährt man sich gesund, wenn man mit dem Hartz-IV-Regelsatz von 351 Euro für Alleinstehende auskommen muss? Diese Frage hat die beiden Arbeitslosen Kurt Meier und Uwe Glinka beschäftigt – und ihr „Hartz-IV-Kochbuch“ fand nach einem Auftritt bei Stern TV massenhaft Absatz. So hat diese Idee die beiden Männer zu Existenzgründern gemacht. Und auch die Testesser von Stern TV, die jene Rezepte ausprobierten, sind dabei, einen neuen Job zu finden.
 
„Einen Sommer noch“: Leben mit der Diagnose Hirntumor
„Da ist ein Schatten in Ihrem Kopf“, sagte der Arzt. „Vielleicht Tuberkulose. Oder aber ein Hirntumor.“ Mit diesen Worten auf der Notfallstation änderte sich für den heute 37-jährigen Eric Baumann das Leben. Nach der ersten Operation wusste der junge Journalist, dass er vermutlich nie wieder gesund werden wird. Über das Leben mit der Diagnose Hirntumor hat Baumann ein Buch geschrieben: „Einen Sommer noch.“ Er ist zu Gast bei Günther Jauch im Studio.
 
Stern TV läuft morgen um 22.20 Uhr live bei RTL. [cg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

104 Kommentare im Forum

  1. AW: Stern TV: Wie Zugbegleiter mit Minderjährigen umgehen Was mich aufregt ist die fehlende Courage der Mitreisenden. Geht die das nichts an? Ich hätte die Schaffner auf dem Klo eingesperrt!
  2. AW: Stern TV: Wie Zugbegleiter mit Minderjährigen umgehen .. und den Mehdorn mit seinen Vorständen direkt mit da einsperren, Schlüssel wegwerfen...
  3. AW: Stern TV: Wie Zugbegleiter mit Minderjährigen umgehen Hallo, PapaJoe Wie willst du den Schaffner in die Toilette einsperren? Zugtoiletten sind vom Zugfahrer nur von innen verschließbar. Oder hast du den entsprechenden Schlüssel, um die Toilette auch von außen verschließen zu können? Oder willst du dem Zugbegleiter erst den Schlüssel abnehmen? Das wäre Nötigung und/oder Diebstahl. Oder willst du dich mit dem Zugbegleiter in die enge Toilette einsperren? Sowas kann auch nach hinten losgehen. Mahlzeit Reinhold
Alle Kommentare 104 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum