Studie: Besitzer von 3D-Fernsehern sind zufrieden

32
22
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Noch haben sich 3D-Fernseher in vielen Haushalten nicht durchgesetzt. Einer neuen Studie zufolge sind diejenigen, die ein solches Gerät besitzen, sehr zufrieden damit. Die notwendigen Brillen werden nur selten als lästig empfunden.

Anzeige

Das Marktforschungsinstitut SmithGeiger habe im März im Auftrag des Industrieverbands „Digital Entertainment Group“ (DEG) insgesamt 3 000 Besitzer von 3D-Fernsehern nach ihrer Meinung befragt. Das teilte der Verband am Mittwochnachmittag (Ortszeit) mit. Von den Befragten gaben 88 Prozent an, dass sie die Bildqualität ihres Geräts als hoch beurteilen. Immerhin 85 Prozent sagten, dass sie „mindestens die Hälfte des regelmäßigen Fernsehprogramms“ gern in 3D sehen würden. Weiterhin hätten 86 Prozent der Teilnehmer Kinder, die ebenfalls regelmäßig den 3D-TV nutzen.

Der Studie zufolge würden auch die notwendigen Brillen die Nutzer nicht daran hindern, dreidimensionale Inhalte zu genießen. Von den Testpersonen gaben 83 Prozent an, dass sie sich schon nach kurzer Zeit an die Brillen gewöhnt hätten. Insgesamt 74 Prozent hätten zwei oder mehr Brillen zu ihrem Fernsehgerät, so die Studie. Davon habe die Hälfte eine Brille bereits beim Kauf der 3D-TV erhalten.

Die Studie bestätigte weiterhin die Vermutung, dass die 3D-Technik auch der Etablierung der Blu-ray Disc zugute kommt. Von den Befragten hätten sich 70 Prozent auch einen Player gekauft, der Blu-ray 3Ds abspielen kann. Davon sehen 78 Prozent am liebsten Spielfilme und 77 Prozent Animationsfilme auf Blu-ray 3D. [dm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

32 Kommentare im Forum

  1. AW: Studie: Besitzer von 3D-Fernsehern sind zufrieden Und welcher Studie sollte man jetzt glauben? Dieser, oder der wo die Leute unzufrieden sind? Oder gar keiner?
  2. AW: Studie: Besitzer von 3D-Fernsehern sind zufrieden Warten wir doch mal ab, ich denke die neuen Geräte können da schon einiges in Bewegung bringen. Die Polarisationsgeräte kommen mit einfachen 3 Euro Brillen aus, und sind sehr angenehm und ruhig was das 3D Bild angeht. Auch andere Hersteller werden zukünftig wohl solche Panels verbauen.
  3. AW: Studie: Besitzer von 3D-Fernsehern sind zufrieden Diese Art der Umfrage ist doch wie immer...die jeweiligen Besitzer der nachgefragten Ware oder Dienstleistung sind meist rundum zufrieden, selbst wenn sie im Alltag nichts oder kaum was bringt. Wer gibt schon gern Fehlkäufe zu? Die Unzufriedenen haben ihre 3D Kiste dauerhaft auf 2D eingestellt, wieder verkauft oder erst garnicht eine 3D Kiste ins Haus geholt. Klar dass im Endeffekt nur noch die Jubelgruppe überbleibt, für die hier 3D die beste Innovation seit Christi Geburt ist.
Alle Kommentare 32 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum