„Super Fun Night“: Conan O’Brien produziert neue Serie für CBS

0
157
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com

Der Late-Night-Moderator Conan O’Brien wird eine Comedyserie für den US-Sender CBS produzieren. „Super Fun Night“ stammt aus der Feder der australischen Schauspielerin Rebel Wilson („Brautalarm“), die auch eine Hauptrolle übernehmen wird.

CBS habe die Serie bei O’Briens Produktionsfirma Conanco offiziell in Auftrag gegeben, teilte der Branchendienst „Hollywood Reporter“ am Donnerstagnachmittag (Ortszeit) mit. „Super Fun Night“ handelt von drei Freundinnen, die einen Pakt schließen, jeden Freitagabend durch die Stadt zu ziehen, um einen unvergesslichen Start ins Wochenende zu erleben.

Der US-Fernsehunterhalter Conan O’Brien trete bei der neuen Sitcom als ausführender Produzent in Erscheinung, hieß es. Die Australierin Rebel Wilson, die bereits in Serien wie „Workaholics“, „Rules Of Engagement“ oder „City Homicide“ Gastrollen übernahm, wird den Angaben zufolge nicht nur eines von drei Mitgliedern der Party-Clique verkörpern, sondern zudem für die Drehbücher verantwortlich zeichnen.
 
In ihrer Heimat war Wilson zuvor bereits als Autorin für Formate wie „Bogan Pride“ und „The Wedge“ sowie Stand-Up-Comedian in Erscheinung getreten. Ob „Super Fun Night“ bereits zur kommenden TV-Saison im Herbst 2012 ausgestrahlt werden soll, ist laut „Hollywood Reporter“ derzeit noch offen. [dm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum