Super RTL: „Ein Königreich für ein Lama – Kronks großes Abenteuer“

0
12
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Köln – Eine turbulente Fortsetzung hat der Kinoerfolg „Ein Königreich für ein Lama“ mit dem Zeichentrickvergnügen Disneys „Ein Königreich für ein Lama – Kronks großes Abenteuer“ (USA 2005) gefunden.

Gleich drei Mal wurde der Film für den renommierten Animations-Preis „Annie Award“ nominiert. Nun zeigt Super RTL die Erlebnisse des tollpatschigen Kronk, dem auf den ersten Blick aber auch gar nichts zu gelingen scheint.

Regie führten Saul Andrew Blinkoff und Elliot Bour, für das Drehbuch zeichneten Anthony Leondis und Michael LaBash verantwortlich.
 
Kronks Vater hat seinen Besuch angekündigt und bereitet seinem Sohn damit schlimme Bauchschmerzen. Schließlich hatte der Papa einst große Pläne für Kronk, und nun ist aus dem notorischen Tollpatsch doch nur der mittellose Assistent der Hexe Yzma und ein kleiner Koch geworden. Schlimmer noch: Zuvor hatte Kronk die Leitung eines Seniorenheims abgeben müsse, nachdem er durch unglückliche Fügung als Betrüger dastand.
 
Und auch seine Liebe, Miss Birdwell, ist ihm davongelaufen, weil er angeblich in betrügerische Machenschaften bei einem Wettkampf verwickelt war. Wie sich schnell zeigt, gibt es dennoch eine Menge Gründe für Kronks Vater, auf den Filius stolz zu sein: So hat sein Sohn eine ganze Reihe Freunde, die ihm viel
verdanken. Und das beeindruckt am Ende nicht nur den Papa.
 
Den Film gibt’s am Freitag, 19. September um 20.15 Uhr bei Super RTL. [mw]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum