Super RTL feiert 80. Geburtstag von „Tim und Struppi“

0
11
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Köln – Mit Tim und Struppi hat er der Welt zwei der beliebtesten Zeichentrick-Helden überhaupt geschenkt: Hergé, der belgische Zeichner, der mit bürgerlichem Namen George Rémi hieß.

Ihr erstes Reiseabenteuer erlebten der unerschrockene Reporter Tim und sein vierbeiniger Freund Struppi bereits 1929 unter dem Namen „Tintin et Milou“ in einer belgischen Tageszeitung. Seitdem wurden ihre spannenden Erlebnisse in 58 Sprachen übersetzt und erreichten eine Gesamtauflage von mehr als 200 Millionen Exemplaren.

80 Jahre Tim und Struppi: Für Super RTL Anlass, mit dem Abenteuer Tim und Struppi im Sonnentempel (Belgien/Frankreich 1969) den bekannten Comic-Figuren zu gratulieren. Zu sehen an diesem Samstag um 20.15 Uhr bei Super RTL.
 
Sieben Wissenschaftler fallen einer nach dem anderen in einen todesähnlichen Schlaf. Tim, Struppi, Kapitän Haddock und die Detektive Schulze und Schultze machen sich unverzüglich auf den Weg nach Peru, um den mysteriösen Vorgängen auf den Grund zu gehen: Dort hatten die Wissenschaftler in einem Inka-Tempel die Totenruhe einer Mumie gestört.
 
Schon die Reise erweist sich für die Trick-Helden schwieriger als geplant: Sie erleiden Schiffbruch und werden von einem Krokodil angegriffen. Trotz aller Widrigkeiten sind sie jedoch fest entschlossen, das Geheimnis des Tempels zu lüften. [ar]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum