„Switch reloaded“-Team parodiert nun auch US-Serie „Lost“

33
15
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

München – Ein Wald bei Köln statt einer Insel im Pazifik: Zum ersten Mal parodiert das „Switch reloaded“-Team die Mystery-Serie „Lost“.

Ob die Parodie gelungen ist, können Fans der Sendung am Dienstag (23. September) um 22.15 Uhr auf Pro Sieben sehen. Bernhard Hoëcker spielt dabei den massigen Hurley, der mit Kate (Martina Hill) und John (Peter Nottmeier) nach dem spurlos verschwundenen Jack sucht. Haben ihn etwa „Die Anderen“?

„Switch reloaded“ ist nicht nur bei den Zuschauern äußerst beliebt. Michael Kessler aus dem „Switch reloaded“-Ensemble, der u.a. Günther Jauch und Christoph Maria Herbsts ParaderolleBernd Stromberg in „Obersalzberg“ parodiert, ist für seine überzeugende Darstellung für den diesjährigen Comedypreis in der Kategorie „Bester Schauspieler“ nominiert.
 [cg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

33 Kommentare im Forum

  1. AW: "Switch reloaded"-Team parodiert nun auch US-Serie "Lost" Das Bild sieht ja schonmal wieder klasse aus. Bin ich schon sehr gespannt drauf. Neulich wurde Walter Freiwald bei Switch Reloaded parodiert - das war absolut zum Totlachen!
  2. AW: "Switch reloaded"-Team parodiert nun auch US-Serie "Lost" Das Bild sieht wirklich super aus. Da schalte ich doch glatt mal ein.
Alle Kommentare 33 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum