SWR überträgt Gedenkfeier nach Heidelberg-Amoklauf live

0
299
TV-Gottesdienst, Kirche
© Richard W. Schaber
Anzeige

Die Universität Heidelberg wird am Montag, 31. Januar 2022, mit einer Gedenkfeier an die Geschehnisse erinnern, die sich eine Woche zuvor in einem Hörsaal ereigneten – ein mutmaßlicher Amoklauf, der die Menschen erschüttert hat.

Anzeige

Der SWR überträgt das anderthalbstündige Gedenken in der Peterskirche live in der Sendung „Innehalten in Heidelberg – Gedenkfeier für die Betroffenen des Angriffs am 24.01.2022“ ab 12 Uhr im SWR Fernsehen, auf SWRaktuell.de, in der SWR Aktuell App und auf Facebook. 

Gedenkfeier in der Peterskirche

Universitätsprediger Prof. Dr. Helmut Schwier von der Theologischen Fakultät der Universität Heidelberg führt durch die Gedenkfeier. Weitere Redner, Studierende und Rettungskräfte werden an die Opfer des Angriffs, insbesondere der getöteten Studentin gedenken. Für 12.24 Uhr, die Tatzeit, ist eine Schweigeminute vorgesehen.

Bislang mutmaßlicher Amoklauf in Heidelberg

Ein 18-jähriger Student hatte am vergangenen Montag in einem Heidelberger Hörsaal mehrmals mit einem Gewehr auf andere Studierende geschossen. Eine 23-jährige Studentin aus der Südpfalz starb an den Folgen eines Kopfschusses, drei weitere Menschen wurden verletzt. Nach der Tat tötete sich der 18-Jährige selbst. Der Täter sowie das Todesopfer hatten im ersten Semester Biologie studiert.

„innehalten in Heidelberg“

„Innehalten in Heidelberg – Gedenkfeier für die Betroffenen des Angriffs am 24.01.2022 in der Universitätskirche in Heidelberg“, 12 bis 13.30 Uhr im SWR Fernsehen, auf SWRaktuell.de, in der SWR Aktuell App und auf Facebook.

Die Gedenkfeier findet unter 2G+ mit begrenzter Teilnehmerzahl in der Peterskirche statt. Durch die Übertragung soll laut SWR allen Interessierten ermöglicht werden, der Gedenkfeier zu folgen.

Bildquelle:

  • tv-gottesdienst: Richard W. Schaber
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum