Syfy und 13th Street mit Serienmarathons und Filmpremieren

4
28
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Die Universal-Spartensender 13th Street und Syfy wollen ihren Zuschauern die Vorweihnachtszeit versüßen. Im Dezember warten einige Serienmarathons und Sonderprogrammierungen auf die Abonnenten der beiden Bezahlkanäle.

Anzeige

Bei 13th Street kommen vor allem die Fans von „Navy CIS“ auf ihre Kosten. Gibbs (Mark Harmon), Tony (Michael Wetherly) und ihr Team stürzen sich am 10. und 11. Dezember ab 13.40 Uhr jeweils nonstop in die Abenteuer der siebten Staffel. Nur eine Woche später, am 17. und 18. Dezember, steht dann zur selben Sendezeit das achte Serienjahr auf dem Programm, in dem unter anderem Kerr Smith („Dawson’s Creek“) und William Devane („Unter der Sonne Kaliforniens“) in Gastrollen zu sehen sind und Sarah Jane Morris aus „Brothers & Sisters“ ihren Einstand als neue Ermittlerin E.J. Barrett gibt. 
 
An Heiligabend folgen dann ab 20.13 Uhr noch zwei „ganz besondere Weihnachtsepisoden“ der kultigen Crime-Serie, kündigte der Sender am Montag an. Zum Fest der Liebe geht es auf 13th Street ansonsten eher blutig zu, denn „Weiße Hainachten“ steuert vom 24. bis 26. Dezember jeweils um 21.50 Uhr die Trilogie „Der Weiße Hai“ bei. Mit dem 1975 produzierten Erstling lieferte der seinerzeit erst 27-Jährige Steven Spielberg einen seiner ersten Sommer-Blockbuster fürs US-amerikanische Kino ab.

Bereits am 16. Dezember wird unter dem Label „Most Wanted: Courteney Cox“ der früheren „Friends“-Aktrice ein filmisches Denkmal gesetzt: „Scream – Schrei!“, „Scream 2“ und „Crime Is King – 3000 Meilen bis Graceland“ sind ab 20.13 Uhr am Stück als kleine Werkschau der Schauspielerin zu sehen. Den Dezember beschließt an Silvester ab 22.00 Uhr die „Lange Nacht der Shocking Shorts“ mit 13 ausgewählten Beiträgen des sendereigenen Kurzfilmwettbewerbs.
 
Syfy macht unterdessen den Freitag zum Spielfilm-Pflichttermin und zeigt am 2. Dezember in deutscher Erstausstrahlung das UFO-Actionspektakel „Cold Fusion“ um 22.50 Uhr mit O-Ton-Option. In den kommenden Wochen folgen „Reise zum Mittelpunkt der Erde“ (9.12.), „Alice im Wunderland“ (16.12.), „Hulk“ (23.12.) und der Syfy-Eigenproduktion „Mega Shark vs. Crocosaurus“ weitere Movies. 
 
Außerdem ruft der Mystery- und SciFi-Spartensender den 18. Dezember zum „Tag der Invasion“ aus und zeigt ab 9.25 Uhr drei Streifen, in denen apokalyptische Szenarien im Zentrum stehen – im einzelnen das Kleinstadt-Spektakel „Lightning Strikes“ mit Kevin Sorbo („Hercules“), „Battle Of Los Angeles“ und das mit schwarzem Humor gespickte „Iron Invader“. Die 15-teilige US-Serie „Surface“ folgt ab dem 27. Dezember immer montags bis mittwochs um 20.15 Uhr. Die 15-teilige Geschichte über Teenager und einen mysteriösen Eierfund können Zuschauer auf Wunsch auch im Originalton verfolgen. [ar]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

4 Kommentare im Forum

  1. AW: Syfy und 13th Street mit Serienmarathons und Filmpremieren Ob man es endlich zusammenbringt und "Scream" ungekürzt zu zeigen? Der ist runter vom Index und jetzt an 16 Jahren freigegeben. Schön das auch "Surface" mal wieder gezeigt wird, auch wenn es nur eine Staffel gab.
  2. AW: Syfy und 13th Street mit Serienmarathons und Filmpremieren Hab ich richtig gelesen , 13th Street hat endlich NCIS Staffel 7 und 8 eingekauft ?! Gruß
  3. AW: Syfy und 13th Street mit Serienmarathons und Filmpremieren Wieso bis Dezember warten? Diese "Serienmarathons" gibt es ja jetzt schon in den Programmen. Da laufen fast immer 3 Folgen am Stück von einer Serie.
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum