T-Com-Streik verlängert Premiere-Sendeausfall

6
26
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

München – Montag Abend zwischen 21 und 21:30 Uhr ist Premieres Pay-Kanal „Big Brother“ ausgefallen. „Wir sind gestern und heute leider Opfer des T-Com-Streiks geworden“, erklärte eine Premiere-Pressesprecherin auf Nachfrage von DIGITAL FERNSEHEN.

So konnte der reguläre Sendebetrieb erst wieder am Dienstag um 11:30 Uhr aufgenommen werden. Laut Angaben der Premiere-Sprecherin musste eine Port-Karte an einem ATM-Netzknoten ausgetauscht werden, was sich aufgrund des durch die Streiks eingeschränkten T-Com-Services verzögerte.
 
So entschied sich die Premiere-Programmführung, in der Zwischenzeit den Sender Hit 24 auf der „Big Brother“-Frequenz auszustrahlen. [lf]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

6 Kommentare im Forum

  1. AW: T-Com-Streik verlängert Premiere-Sendeausfall Schade, daß es den Streikenden nicht länger gelungen ist, diese Idiotie außer Gefecht zu setzen.
Alle Kommentare 6 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum