„Takeshi‘s Castle“ kommt zurück

11
32
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Am 2. Mai 1986 wurde die erste Folge der Show „Takeshi‘s Castle“ im japanischen Fernsehen ausgestrahlt, bevor sie 13 Jahre später auch im deutschen Fernsehen am 16. August 1999 auf DSFzu sehen war. Nun werden in Thailand neue Folgen gedreht.

Anzeige

Nach britischen Medienberichten hat sich der Comedy Central die internationalen Ausstrahlungsrechte für die neue Staffel gesichert, die allerdings nicht für USA, Kanada und Japan gelten. Im Herbst sollen dann die neuen Folgen zunächst in Großbritannien ausgestrahlt werden.

Kommentieren werden die Folgen vom britischen Moderator und Filmkritiker Jonathan Ross, Spitzname Wossy. Wann die Folgen auch in Deutschland ausgestrahlt werden sollen, ist noch nicht bekannt.

Bei Takeshi’s Castle treten zwei Parteien gegeneinander an. Die von General Hayati Tani angeführte Mannschaft von 90 bis 150 Kandidaten versucht, die Burg von Fürst Takeshi  zu erobern. Ihre Gegner sind Takeshi und sein Gefolge, die versuchen, die anstürmenden Massen aufzuhalten. Um dann im Finale gegen Takeshis Leibgarde antreten zu dürfen, müssen die Kandidaten Parcours, Hindernisse oder Irrgärten durchlaufen.

Wer hierbei scheitert, ist aus dem Rennen. Meist ist es ein Sturz ins Wasser oder Schlamm. In den 133 Originalfolgen wurde die Burg nur neunmal erobert. [jrk]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

11 Kommentare im Forum

  1. Fällt denen auch nix neues, brauchbares ein, scheint ja ne weltweite Ideenlosigkeit ausgebrochen zu sein.....
Alle Kommentare 11 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum