Talkshows in Sommerpause kaum vermisst

19
15
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Fast die Hälfte der Deutschen hat die vielen Talkshows im Fernsehen während der Sommerpause überhaupt nicht vermisst.

In einer Emnid-Umfrage für das Nachrichtenmagazin Focus sagten 45 Prozent der Befragten, ihnen habe keine der Gesprächsrunden gefehlt. Ein Drittel der Befragten hatte Sehnsucht nach „Günther Jauch“, nach „Hart aber Fair“ 25 Prozent.

„Anne Will“, „Menschen bei Maischberger“ und „Maybrit Illner“ fehlten jeweils 17 Prozent der Befragten. Die Talkshow des neuen Hoffnungsträger des ZDF und künftigen „Wetten, dass…?“-Moderators Markus Lanz vermissten 13 Prozent. „Beckmann“ fehlte 10 Prozent der Befragten.
 
Das Meinungsforschungsinstitut TNS Emnid befragte für FOCUS 1004 repräsentativ ausgewählte Personen. [fp]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

19 Kommentare im Forum

  1. AW: Talkshows in Sommerpause kaum vermisst Talkshows? Sieht das noch jemand? Also wir hier nicht, also kann man auch nix vermissen, wenn man es eh nicht sieht. Wann werden die "Dinger" endlich reduziert/abgestellt/in die Versenkung geschickt? Sinnloses Geschwafel. Sagt ja schon der Titel.
  2. AW: Talkshows in Sommerpause kaum vermisst Sehe ich genauso! Immer dieselben Nichtskönner die heisse Luft produzieren, denn Auswirkungen (weder gute oder schlechte) gibt es ja nicht!
  3. AW: Talkshows in Sommerpause kaum vermisst Was,die machten Sommerpause???? Ist mir gar nicht aufgefallen
Alle Kommentare 19 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum