„Tatort“-Kommissarin Ulrike Volkerts kritisiert Online-Fall

3
26
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Mit dem im Internet fortgeführten „Tatort- Der Wald steht schwarz und schweiget“ hatte die ARD einen Erfolg verbuchen können. Doch Ulrike Volkerts alias „Tatort“-Kommissarin Lena Odenthal übt dennoch Kritik an ihrem letzten Fall.

Dem „Mannheimer Morgen“ (Freitag) sagte Schauspielerin Ulrike Folkerts laut Vorabbericht, die Kritik am Online-Spiel des SWR sei „berechtigt“. „Ich hätte es nicht unbedingt gemacht“. Zwar verstehe sie, dass die Sender etwas ausprobieren müssten, sagte die 51-Jährige. „Aber wie soll das weitergehen? Sollen die Zuschauer beim nächsten Mal raten, wie oft die Katze gefüttert wurde? Oder wie viele Flaschen Wein Odenthal und Kopper getrunken haben?“ Kopper (Andreas Hoppe) ist Odenthals TV-Kollege.

In dem Ludwigshafener „Tatort: Der Wald steht schwarz und schweiget“ vom 13. Mai war der Mörder nicht enttarnt worden. Die Zuschauer waren stattdessen dazu aufgerufen, im Internet spielerisch das Fernsehverbrechen aufzuklären. Während den Krimi in der ARD etwa 8,5 Millionen Menschen eingeschaltet hatten, ermittelten den Mörder im Online-Spiel nur etwa 20 000 Hobby-Kriminologen.
 
Fast 110 000 Teilnehmer hatten sich in der Woche nach der Ausstrahlung bei dem Detektivspiel eingeloggt. Geknobelt wurde sowohl über die „Tatort“-Internetseite als auch über Facebook und Twitter. Der SWR nannte dies einen guten „Ausgangspunkt, um über die Entwicklung weiterer Onlineabenteuer nachzudenken“. [rh]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

3 Kommentare im Forum

  1. AW: "Tatort"-Kommissarin Ulrike Volkerts kritisiert Online-Fall Warum wohl? Weil der Dreck nicht funktioniert hat. Das war lächerlich. Ich habe sehr lange versucht mitzumachen, keine Chance.
  2. AW: "Tatort"-Kommissarin Ulrike Volkerts kritisiert Online-Fall Ulrike Folkerts bitteschön, nicht Volkerts ... gruß spaceman
  3. AW: "Tatort"-Kommissarin Ulrike Volkerts kritisiert Online-Fall Schwacher Beitrag - welche Kritik wurde denn generell am SWR-Online-Tatort geübt, der Frau Folkerts zustimmt? Darüber steht in dem Beitrag überhaupt nichts. Und Frau Folkerts wird ja wohl bestimmt etwas mehr dazu gesagt haben, als "kann ich verstehen" und "ich hätte es auch nicht gemacht". Wäre ein interessantes Thema für den Newsfeed gewesen, aber dieser komplett inhaltslose Beitrag ist für die Tonne.
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum