„Tatort“ top-aktuell: Amoklauf thematisiert

0
21
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Frankfurt/Main – In dem neuen „Tatort“ des Hessischen Rundfunks (HR) geraten Andrea Sawatzki als Ermittlerin Charlotte Sänger und Jörg Schüttauf als Fritz Dellwo am Sonntag in der ARD (20.15 Uhr) an einen mutmaßlichen Amokläufer.

In „Der Tag des Jägers“ wird nach Angaben des Senders in einem Hinterhof ein Hausmeister erschossen, der früh morgens einen Laubsauger in Gang gesetzt hatte. Tatverdächtig ist ein Anwohner, der von seiner Familie verlassen wurde. Er hat einen Nachbarn als Geisel genommen und befindet sich mit ihm auf der Flucht.

Die Polizei löst eine Großfahndung aus, denn es ist zu befürchten, dass der Täter noch weitere Morde begeht. In Verhören mit der Ehefrau der Geisel und der Ex-Frau des Täters kommen Dellwo und Sänger jedoch Zweifel, was sich vor der Tat wirklich abspielte.
 
Neben dem festen Ermittlerteam sind in weiteren Rollen Anica Dobra, Marie-Lou Sellem, Stephan Kampwirth, Oliver Stritzel und Thierry van Werveke zu sehen. Das Drehbuch schrieb Regisseur Niki Stein selbst. (ddp-hes)[lf]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert