„Tatortreiniger“ expandieren in die USA

9
156
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Der „Tatortreiniger“ putzt künftig auch in Übersee. Denn die Produktionsgruppe Studio Hamburg hat das beliebte NDR-Format rund um Schotty nun an einen US-amerikanischen Pay-TV-Sender verkauft – und der will die Reihe sogar im Original mit Untertiteln senden.

Seit mittlerweile gut zwei Jahren putzt sich Schotty nun schon erfolgreich durchs NDR-Programm und beseitigt als „Der Tatortreiniger“  die Spuren von mitunter grausamen Verbrechen. Hauptdarsteller Bjarne Mädel wird sich nun allerdings schon bald vor neuem Publikum beweisen müssen, denn wie die Produktionsgruppe Studio Hamburg am Donnerstag bekannt gegeben hat, wurde das erfolgreiche Format nun erstmals in die USA verkauft. Der Deal wurde dabei auf der eben erst zu Ende gegangenen Programmmesse German Screenings geschlossen.

In Übersee wird „Der Tatortreiniger“ dann im Pay-TV putzen gehen, denn mit MnZ Networks hat sich ein Bezahlfernsehanbieter die Rechte an der Reihe gesichert. Der will bei der Ausstrahlung sogar auf eine Synchronisation verzichten. Denn die Reihe soll im Original mit englischen Untertiteln gezeigt werden. Zudem hat sich MnZ Networks die DVD-Rechte am „Tatortreiniger“ gesichert. „Dass ein US-Sender, wenn auch nur ein kleiner, sich für dieses Format entscheidet, ist ein bemerkenswerter Erfolg“, sagt Peter Thiem, Geschäftsführer von Studio Hamburg.
 
Im Herbst konnte das Format zudem nach Frankreich verkauft werden. Canal+ erwarb die Video-on-Demand-Rechte für die Comedy-Reihe. Zudem kaufte der Pay-TV-Kanal in Wien auch die Rechte für „Nick’s Law“ und den „Tatort“ mit Til Schweiger ein, der bereits in zahlreiche europäische Länder verkauft werden konnte.
 
Im NDR packt Schotty im Januar wieder seine Putzssachen aus, denn dann kehrt „Der Tatortreiniger“ mit neuen Folgen auf die TV-Bildschirme zurück. Fans dürfen sich dabei auf insgesamt sechs neue Folgen freuen, in denen Tatortreiniger Heiko „Schotty“ Schotte die Zuschauer wieder mit an seinen Arbeitsplatz nimmt. [fm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

9 Kommentare im Forum

  1. AW: "Tatortreiniger" expandieren in die USA also die heißen MHz Networks und sind ein nicht kommerzielles Unternehmen, kein payTV. Die senden ihre Inhalte sogar terrestrisch über lokale TV Sender (meist PBS). Das ist ne Art Syndication Verteiler...
  2. AW: "Tatortreiniger" expandieren in die USA Machen die nicht nur was mit Bildung? Ein "Mnz" kennt jedenfalls nichtmal die englische Wikipedia (und die haben sonst für jedes Affiliate irgendeines achtklassigen Networks einen Artikel).
Alle Kommentare 9 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum