Tele 5 weiter im Prime-Time-Aufwind – 3,1 Prozent TV-Quote

7
23
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

München – Der Spielfilmsender erzielt mit einer Free-TV-Premiere in der Prime Time 3,1 Prozent Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe der 14-49-jährigen Zuschauer.

Der Film „Tödliche Liebe- Das Geheimnis von Avalon“ kam um 20.15 Uhr in der Zielgruppe 14-49 Jahren auf einen Marktanteil von 3,1 Prozent. Auch bei den Zuschauern ab drei Jahren war der Mystery-Thriller mit Anne Heche aus dem Jahr 2004 beliebt und lockte 2,3 Prozent vor die Bildschirme.

Der Thriller „187 – Eine tödliche Zahl“ von 1997 mit Samuel L. Jackson hielt im Anschluss um 22.05 Uhr die Zuschauer weiter in Atem. Die TV-Quote bei den 14-49-Jährigen legt sogar noch einmal leicht auf 3,2 Prozent zu. Der Tagesmarktanteil von 03.00 Uhr bis 03.00 Uhr lag am Freitag damit bei 1,6 Prozent bei den 14-49-Jährigen. [lf]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

7 Kommentare im Forum

  1. AW: Tele 5 weiter im Prime-Time-Aufwind - 3,1 Prozent TV-Quote Tele 5 kenn ich nur von einem "spannendem" Flirt-Kino! Hab den Sender nichtmal mehr in der Programmliste! ;-)
  2. AW: Tele 5 weiter im Prime-Time-Aufwind - 3,1 Prozent TV-Quote Ja nicht schlecht. der ganze Juli lief gut: Pressemitteilung Tele 5 erzielt im Juli Topwerte: Der Spielfilmsender mit hervorragenden Ergebnissen in den relevanten Zeitschienen Im Vergleich zum Vormonat Juni konnte der Spielfilmsender im Juli in allen relevanten Zeitschienen kräftig zulegen. In dem spielfilmrelevanten Prime Time Intervall von 20.00 Uhr bis 23.00 Uhr konnte Tele 5 im Juli seine Marktanteile auf 0,9 % bei den Zuschauern gesamt um 8 % gegenüber dem Vormonat steigern. Auch in der erweiterten Prime Time von 20.00 Uhr bis 01.00 Uhr liegt der Marktanteil mit 1,1 % bei den Zuschauern ab drei Jahren höher als im Juni. Der durchschnittliche Tagesmarktanteil hat sich gegenüber dem Vormonat auf 0,8 % bei den Zuschauern gesamt und auf 0,8 % bei den 14-49-Jährigen ebenfalls gesteigert. Für die Zielgruppe Zuschauer gesamt bedeutet das eine Steigerung von 6% und für die 14-49-Jährigen eine Steigerung von 7% gegenüber Juni. Auch die Access Prime entwickelt sich für den Spielfilmsender mit einem Marktanteil von 0,7 % in der Zielgruppe 14-49 weiterhin sehr erfreulich. (Quelle: AGF/GfK Fernsehforschung, pc#tv, Panel: D+EU, Ebene: alle, endgültig gewichtete Daten) Quelle: tele5.de
  3. AW: Tele 5 weiter im Prime-Time-Aufwind - 3,1 Prozent TV-Quote Das liegt aber vielleicht auch daran, dass die anderen Sender im sogenannten "Sommerloch" auch nur durch Widerholungen oder anderen Schrott ihr Programm füllen. Gerade die quotenstarken US-Serien unter der Woche bleiben im Moment aus. Wenn die erst einmal wieder mit neuen Folgen anlaufen und erst einmal wieder die Bundesliga, Championsleague, Länderspiele, Handball, Basketball, Eishockey ua. Sportarten anlaufen, wird es sich zeigen ob Tele5 sich in der Zuschauergunst auf längerer Hinsicht etabliert. Wenn Sie ihr Nachmittagsprogramm mal ein bisschen aufpeppen könnten, könnte daraus vielleicht was werden. Sie sollten sich mal ein Beispiel an Tele 5 vor 17 Jahren halten, dann wäre das kein Problem. Viel Glück Tele 5!
Alle Kommentare 7 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum