Tele Veronika stellt Antrag auf Sendelizenz

0
15
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Hannover – Tele Veronika steht in den Startlöchern: Die Betreibergesellschaft des neu gegründeten Privatsenders hat bei der zuständigen Niedersächsischen Landesmedienanstalt (NLM) den Antrag für eine bundesweite Lizenz eingereicht.

Bereits am vergangenen Donnerstag überreichte der Geschäftsführer der Gesellschaft, Rainer Popp, übergab am Vormittag dem stellvertretenden Direktor Andreas Fischer persönlich das Antragsschreiben und dazu 33 Exemplare des 80 Seiten umfassenden Geschäftsplanes, der den Mitgliedern des Ausschusses für das Genehmigungsverfahren ausgehändigt wird.

Tele Veronika plant laut eigenen Angaben ein TV-Vollprogramm über Kabel und Satellit, das sein Zuschauerpublikum mit Nachrichten versorgt, verschiedene Magazine, wie auch Gesprächsrunden überträgt und Musik sowie Informations- und Servicesendungen zu den Bereichen Gesundheit, Lebenshilfe und Motivation ausstrahlt.
 
Geplanter Sendestart ist das Frühjahr 2008. Dafür sei der Aufbau der Redaktion sowie die Installation der Studiosin Hannover bereits weit fortgeschritten. Insgesamt sollen bereits im ersten Jahr mehr als 120 Arbeitsplätze geschaffen werden. Die Tele Veronika GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Prime Beteiligungen AG (Appenzell). Die Aktien werden seit dem 16. Juli an der Börse gehandelt. [fp]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum