Tele Veronika veröffentlicht virtuelles Hauptstudio

0
15
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Hannover – Der für 2008 geplante TV-Sender Tele Veronika hat jetzt sein neues Hauptstudio vorgestellt – jedoch erst einmal nur virtuell.

Das 690 Quadratmeter große Hauptstudio von Tele Veronika wurde von der Essener Dipl.-Designerin Patrizia Schenten nach Maßgabe der Programmdirektion entworfen.

Der Entwurf ist am Donnerstag auf der Webseite des geplanten TV-Senders veröffentlicht worden. Wie Geschäftsführer Rainer Popp mitteilte, werden die innenarchitektonischen Aufbauten und die Skala der Farbgebung für den realen Sendebetrieb übernommen, der ab Frühjahr 2008 von Hannover aus bundesweit über Kabel und Satellit beginnen soll.
 
Tele Veronika soll laut Bekunden der Veranstalter frei empfangbar sein (DF berichtete). Finanzieren wird sich das Projekt aus TV-Werbung. Laut eigenen Angaben soll das Vollprogramm eine Marktlücke besetzen und auf diese Weise ein „millionenfaches Massenpublikum“ erreichen. Bisher hat sich herauskristallisiert, dass es neben Nachrichten- und Magazinsendungen vor allem um die Bereiche Gesundheit, Lebenshilfe und Motivation. Hierfür seien vielfältige Servicesendungen geplant. Abgerundet wird das Programm durch Musik und Gesprächsrunden. [fp]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum