Tele5: „SchleFaZ“ feiert zum 100. Mal schlechte Filme

0
51
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Die satirische Tele5-Filmreihe feiert Jubiläum. Bereits zum 100. Mal werden B-Filme in „SchleFaZ – Die schlechtesten Filme aller Zeiten“ vorgestellt und mit Kommentaren versehen.

Wenn das kein Grund zum Feiern ist, hat sich Tele5 gedacht und kündigt die 100. Ausgabe von „SchleFaZ – Die schlechtesten Filme aller Zeiten“ groß an. Das Jubiläums-Festival, wie es der Sender nennt, soll am 28. September im Tempodrom Berlin stattfinden.

Neben der außergewöhnlichen Location für die Spezial-Sendung, sind noch mehr Besonderheiten geplant. So sind nicht nur Oliver Kalkofe und Peter Rütten dabei, die wie immer die B-Filme präsentieren und auf ihre gewohnt satirische Art kommentieren, sie haben such auch noch Freunde eingeladen.

Unter den Gästen ist unter anderem Ärzte-Drummer Bela B. Wie Tele5 verrät, ist der Musiker bekennender Trashfilm-Fan. Aus diesem Grund ist er auch schon lange kein Unbekannter mehr bei „SchleFaZ“. So wirkte Bela B. bereits bei „SchleFaZ: Sharknado 5“ und Teil 6 oder zuletzt musikalisch in „SchleFaZ: Cowboys vs. Dinosaurs“ mit.

Feiern wollen Oliver Kalkofe und Peter Rütten die Jubiläums-Show „SchleFaZ – Die schlechtesten Filme aller Zeiten“ übrigens mit rund 5000 Fans. Tickets für das Tempodrom Berlin am 28. September gibt es online unter schlefaz.de. [PMa]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert