Telekom vergibt Interactive TV Award – Sportwetten und Formel 1

3
8
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com

Die Deutsche Telekom hat die Sieger des Interactive TV Awards 2011 in Bonn gekürt. „BetWorld“, ein Konzept für die Abwicklung von Sportwetten auf dem TV-Bildschirm, ging als Gewinner in der Kategorie „Entwickler“ über die Ziellinie.

Eine Jury aus Technologie- und Medien-Experten hatte am Freitag im Rahmen einer Präsentation die Entscheidung gefällt, welche Teilnehmer die ausgelobten Preisgelder in Höhe von insgesamt 60 000 Euro erhalten. Das gab die Deutsche Telekom am Montag bekannt. Ideen konnten in den Kategorien „Entwickler“ und „Freestyle“ eingereicht werden.
 
Die Schweizer Medienberatung IpAppMedia wurde mit dem „Entwickler“-Award für ihr Konzept „BetWorld“ ausgezeichnet. Die Idee bringt Sportwetten auf den Fernseher und wurde auf Basis der technischen Entwicklungsumgebung „Mediaroom Presentation Framework“ (MPF) entwickelt.

Erstmals wurde in der Kategorie „Entwickler“ auch ein zweiter und ein dritter Platz mit einem Preisgeld von jeweils 20 000 Euro vergeben. Die Hamburger Firma TeraVolt landete auf Platz zwei mit ihrer Idee „Die interaktive Formel 1“, das US-Unternehmen Delivery Agent aus Denver wurde Dritter mit der „Contextual Shopping App“. In der Kreativkategorie „Freestyle“ gewann der Freiberufler Oliver Caron, dessen Anwendung „TV Together“ es Freunden ermöglicht, sich beim Fernsehen per Web-Cam zu vernetzen und ortsunabhängig miteinander zu unterhalten.
 
Bereits im November hatte die Deutsche Telekom acht Teilnehmer für die Finalrunde des IPTV Awards vorgestellt, die in den Folgemonaten die Chance erhielten, ihre Entwürfe weiter auszuarbeiten (DIGITAL FERNSEHEN berichtete). Zu den Partnern der Auszeichnung gehört neben Microsoft und Detecon Consulting die Zeitschrift DIGITAL FERNSEHEN aus dem Auerbach-Verlag. Die Redaktion stellt auch einen Juryvertreter. [js]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

3 Kommentare im Forum

  1. AW: Telekom vergibt Interactive TV Award - Sportwetten und Formel 1 Hier mal ein Auszug wie das F1 Dingens aussieht Nur setzt das wohl voraus, dass die FOM wie bei BV sowas anbietet, um das dann in Streams umzuwandeln.
  2. AW: Telekom vergibt Interactive TV Award - Sportwetten und Formel 1 Was nützt das wenn die FOM das nicht Zur Verfügung stellt und die Telekom nicht die Rechte hat??
  3. AW: Telekom vergibt Interactive TV Award - Sportwetten und Formel 1 TeraVolt hat übrigens die Liga total! Anwendung entwickelt.
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum