Teleshopping wird fester Bestandteil von Sat.1 Gold

19
46
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Bei Sat.1 Gold steht ab Februar auch Teleshopping auf dem Programm. Eine Kooperation mit 1-2-3.tv soll die Zuschauer mit der täglichen Dosis Homeshopping versorgen.

Zuschauer von Sat.1 Gold erhalten ab dem 1. Februar die Möglichkeit, über den neuen Free-TV-Sender einzukaufen. Dafür wurde eine Kooperation mit dem Multichannel-Auktionshaus 1-2-3.tv in die Wege geleitet, wie der Shopping-Anbieter am Mittwoch bekannt gab. Von Montag bis Freitag wird 1-2-3.tv so ein Sendefenster zwischen 7.30 und 8.30 Uhr eingeräumt. Unter dem Motto „Mehr bieten! Weniger Zahlen!“ soll sich das Publikum so jeden Morgen über eine Vielzahl von Shopping-Angeboten freuen können.

Das Motto ist auch gleichzeitig das Konzept von 1-2-3.tv: Der Preis für den angebotenen Artikel sinkt solange, bis das letzte von ihnen verkauft wurde. Alle Käufer zahlen dann nur den letzten, niedrigsten Preis für das erworbene Produkt. „Die Sat.1-Gold- Zielgruppe der Generation 49-plus entspricht im hohen Maße unserer eigenen“, so 1-2-3.tv-Geschäftsführerin Iris Ostermaier.
 
„Wir sind zuversichtlich, mit unserem besonderen Shoppingangebot eine attraktive Programmergänzung für den neuen Sender zu bieten, unsere Bekanntheit weiter auszubauen und neue Kundenkreise zu überzeugen“, so Ostermaier weiter. Die Zuschauer von Sat.1 Gold bekommen ab Februar ein abwechslungsreiches Sortiment zwischen Kosmetik, Handtaschen, Haushaltshelfern, Mode und Accessoires zum Shoppen angeboten. Alle Infos zum im Januar gestarteten Free-TV-Sender Sat.1 Gold können Sie zudem hier nachlesen. [hjv]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

19 Kommentare im Forum

  1. AW: Teleshopping wird fester Bestandteil von Sat.1 Gold Sat.1 weiß eben, wie man aus Sch... "Gold" macht. Im übrigen, beherrscht sie das auch umgekehrt.
Alle Kommentare 19 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum