„Tellertausch“: Neue Kochshow mit Johann Lafer

2
1114
© SWR/NDR/Fernsehmacher/Peter Hönnemann
Anzeige

Nun starten auch der Südwestrundfunk (SWR) und der Norddeutsche Rundfunk (NDR) eine Kochshow. Unter dem Titel „Tellertausch“ sollen sich vier Kochprofis wöchentlich einen Wettkampf am Herd liefern.

Neben Moderator Johann Lafer wird Juror Marcel Reif in der ersten Sendung von Judith Rakers unterstützt. In den Sendungen wird es vier Köche, vier Kochstellen und vier Gerichte geben.

Die vier Kandidaten starten gleichzeitig und haben nur bestimmte Zutaten zur Verfügung – gekocht wird ohne Rezept. In lediglich 35 Minuten müssen die Köche ein Gericht auf den Teller zaubern.

Damit sich die Kochshow von anderen abhebt, werden in regelmäßigen Abständen die Kochstellen und damit die Gerichte getauscht. Mehrmals pro Sendung ruft Johann Lafer zum „Tellertausch“ auf. Die Drehbühne bringt die Köchinnen und Köche per Zufallsgenerator an eine neue Kochstelle und sie müssen das Gericht ihrer Kontrahenten übernehmen.

Anfang 2020 wird das Format auch als wöchentliche Variante mit Hobbyköchen im SWR zu sehen sein. Dann übernimmt Cornelia Poletto die Rolle der Jurorin. 

Die neunteilige Reihe „Tellertausch“ laufen immer samstags 17.15 Uhr ab dem 21. Dezember im NDR und ab dem 28. Dezember im SWR. In den Ausgaben mit den Profiköchen werden unter anderem Nelson Müller, Cornelia Poletto, Caroline Autenrieth, Ali Güngörmüs und Sohyi Kim zu sehen sein.

Bildquelle:

  • Johann-Lafer_Tellertausch_2019: © SWR/NDR/Fernsehmacher/Peter Hönnemann

2 Kommentare im Forum

  1. Das jetzt zusammengefasst mit der angedrohten Gebührenerhöhung dürfte den Puls Einiger hier erneut auf 180+ bringen :LOL:
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum