Terminator-Abend auf RTL Zwei

41
58
RTLZwei RTL Zwei RTL2

RTL Zwei lässt heute Abend den „Terminator“ los. Arnold Schwarzenegger ist dabei gleich doppelt als Killermaschine im Einsatz.

Dieser Freitag ist Terminator-Tag, zumindest bei RTL Zwei. Der Privatsender schickt heute Abend ab 20.15 Uhr die beiden ersten Teile der Reihe ins Gefecht.

Los geht es natürlich standesgemäß mit Teil eins. In dem Klassiker aus dem Jahr 1984 begegnete das Publikum zum ersten Mal Arnold Schwarzenegger als Killermaschine T-800. Nachdem er schon vorher den Grundstein für seinen Erfolg in Hollywood (Stichwort: „Conan der Barbar“) schon gelegt hatte, bedeutete der Action-Film für ihn den endgültigen Durchbruch zum Weltstar.

Ab 22.20 geht es dan direkt noch mit dem zweiten Teil der Reihe weiter. In der Fortsetzung von 1991 steht dieses Mal nicht die Figur der Sarah Connor im Fokus, sondern ihr Sohn John. Er verbündet sich mit Arnie alias T-800, um seine Mutter zu befreien. Das gelingt zwar, aber eine neue Terminator-Variante stellt sich ihnen in für damalige Verhältnisse atemberaubender Special-Effects-Manier in den Weg.

Und auch im Anschluss hat RTL Zwei noch nicht genug von Schwarzenegger. Ab 1.25 Uhr steht der Österreicher auch noch in dem Streifen „Red Heat“ vor der Kamera und auf dem RTL-Zwei-Programm. Der mit einer prise Humor versehene Action-Film wartet außerdem noch mit James Belushi („Mein Partner mit der kalten Schnauze“) und Lawrence Fishburne („Matrix“) auf.[bey]

Bildquelle:

  • RTL_Zwei_gelb_2019: @ RTL Zwei

41 Kommentare im Forum

  1. Terminator 1 und 2, gefolgt von Red Heat? Wenn ich wieder in Deutschland wäre, würde ich dafür sogar RTL Zwei einschalten.
  2. Ich habe heute zufällig auch Terminator 2 mit Freunden in 4K gesehen. Lohnt sich übrigens m. E. nicht gegenüber der Blu Ray. Aber mal wieder geschaut, denn dieses Meisterwerk des Actionfilms habe ich erstmals vor 28 Jahren im Kino und danach locker 15 weitere Mal gesehen, wenn nicht noch öfter. Mein Lieblingsfilm.
Alle Kommentare 41 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum