„The Imitation Game“: Benedict Cumberbatch bei One

0
9
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Am Wochenende holt sich der Sender One mit Benedict Cumberbatch und seinem Erfolg „The Imitation Game“ wahres Starkino ins Programm, ein wahres Stück Geschichte inklusives.

Mit „The Imitation Game“ hat sich One einen oscarprämierten Historienthriller gesichert. Ausgestrahlt wird dieses am kommenden Samstag, den 8. Juli, um 21.45 Uhr. Die Hauptrollen haben Benedict Cumberbatch und „Fluch der Karibik“-Star Keira Knightley inne.

Der für die britische Hit-Serie „Sherlock“ und seine Darstellung von Marvels „Doctor Strange“ gefeierte Cumberbatch spielt in dem Biopic „The Imitation Game“ das Mathematik-Genie Alan Turing. Dieser wird vom britischen Geheimdienst damit beauftragt, den Enigma-Code der deutschen Wehrmacht zu knacken und somit den Briten und später den Alliierten einen Vorteil im Kampf gegen die Deutschen zu verschaffen.

Doch Turing spielt selbst ein gefährliches Spiel. Die Mathematikerin Joan Clarke (Knightley), die als Einzige an den möglichen Erfolg von Turings Vorhaben glaubt, kommt ihm während der Arbeit näher. Doch Turing ist schwul. Ein wohl gehütetes Geheimnis, das die ganze Mission gefährden könnte, sollte es ans Licht kommen. [nis]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert