„The Masked Singer“: Der Astronaut kehrt morgen im Finale zurück

2
238
Anzeige

Am Dienstagabend geht die zweite Staffel von „The Masked Singer“ in die letzte Runde. Für das große Finale holt ProSieben den Vorjahressieger der Show zurück.

Vergangenes Jahr durfte Max Mutzke im Astronautenkostüm den Pokal bei „The Masked Singer“ mit nach Hause nehmen. Im morgigen Finale der zweiten Staffel wird der Sänger in die Show zurückkehren und dem neuen Sieger den Pokal überreichen. Hoffnung auf die Trophäe der Gesangs-Rätselshow dürfen sich noch das Faultier, der Wuschel, der Drache und der Hase machen. Wer von ihnen gewinnt, entscheiden die Zuschauerinnen und Zuschauer über die ProSieben App.

Bevor die letzten Masken fallen und der Sieger gekrönt wird, soll Max Mutzke als Rate-Gast gemeinsam mit Ruth Moschner und Rea Garvey die letzten Indizien entschlüsseln, wer sich unter den schrillen Kostümen verbirgt.

Max Mutzke kommentierte seine Rückkehr zu „The Masked Singer“ gegenüber ProSieben folgendermaßen: „Ich freue mich total darauf, ins „Masked Singer“-Studio zurückzukehren und alle wieder zu sehen. Ich freue mich total auf die Demaskierungen, weil ich sicher bin, dass ich ein paar der Promis persönlich kenne.“

Fans können das Finale am Dienstag ab 20.15 Uhr auf ProSieben und Joyn sehen. Im Vorfeld um 20 Uhr und im Anschluss an das Finale wird außerdem eine „red“-Spezialsendung zu „The Masked Singer“ ausgestrahlt.

Bildquelle:

  • maskedsingermutzke: obs/ProSieben

2 Kommentare im Forum

  1. Ich hoffe einfach nur, dass Gregor Meyle gewinnt. Selbst wenn er im Hasenkostüm stecken sollte. :whistle:
  2. Und ich hoffe das Faultier ist Stefan Raab und gewinnt die Show. Wäre wirklich cool. :-)
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum