„The Masked Singer“: Keine Rückkehr auf alten Sendeplatz

0
349
The Masked Singer: Staffel 5 läuft am Samstag statt dienstags
©ProSieben/Willi Weber
Anzeige

Der Quotenhit „The Masked Singer“ wird auch in der sechsten Staffel vorerst nicht auf den Dienstag zurückkehren.

Anzeige

ProSieben-Chef Daniel Rosemann hatte im Herbst zunächst noch von einer „einmaligen“ Aktion auf Wunsch der Fans gesprochen. Die ersten vier Staffeln der von Matthias Opdenhövel moderierten Live-Musikshow waren seit 2019 zunächst donnerstags, später dann dienstags gelaufen. Die neuen Folgen beginnen am 19. März (20.15 Uhr) auf ProSieben und Joyn und bleiben dann auch dem Sendeplatz am Samstagabend treu, wie ProSieben am Mittwoch mitteilte.

In der sechsten Staffel hat zum ersten Mal ein Masked-Singer-Fan zum Design eines Kostüms beitragen können. „Seit Wochen tüfteln Maskenbauerin Marianne Meinl und Gewandmeisterin Alexandra Brandner daran, das Fantasiewesen (…) in die Realität umzusetzen“, so der Sender. Im Herbst hatte ProSieben Fans unter 15 Jahren aufgerufen, ihre verrücktesten Vorschläge für eine Maske einzusenden. Aus Tausenden Entwürfen wurde dann einer ausgewählt und wird jetzt umgesetzt.

Bildquelle:

  • df-masked-singer-samstag: ProSieben
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum