„The Masked Singer“ startet wieder bei ProSieben

3
234
© obs/ProSieben/Willi Weber

Die Göttin, der Drache, oder das Faultier: Insgesamt zehn neue Masken wird es dieses Jahr bei „The Masked Singer“ geben. Welche Stars verbergen sich dieses Mal darunter?

Ab Dienstag, den 10. März, können die Zuschauer wieder mitraten, welche Stars sich für ProSieben verkleiden. Die zehn neuen Masken, das sind die Göttin, das Faultier, der Drache, das Chamäleon, der Roboter, die Kakerlake, der Dalmatiner, die Fledermaus, der Hase und der Wuschel.

Ruth Moschner, Rea Garvey sowie ein wöchentlich wechselnder Promi-Gast und die Zuschauer spekulieren, wer sich hinter den Masken verbirgt. Die einzigen Indizien: die Bühnen-Performance, kurze Einspielfilme und die echte Stimme während ihrer Songs. Moderiert wird die Show von Matthias Opdenhövel.

„The Masked Singer“ ist ab Dienstag, 10. März um 20.15 Uhr live auf ProSieben und auf Joyn zu sehen.

Bildquelle:

  • dracheneu: obs/ProSieben/Willi Weber

3 Kommentare im Forum

  1. Verseucht ist wohl noch eine Verharmlosung. Bei Pro7 Social Media gehts nicht darum wer unter den Masken steckt, es herrscht stattdessen riesen Frust bei den Zuschauern wegen der Werbeshow, die ständig für 5min mit Musik unterbrochen wird.
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum