„The People v. O.J. Simpson“ exklusiv bei Sky

0
12
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Mit „The People v. O.J. Simpson: American Crime Story“ holt sich Sky im Januar exklusiv die fesselnde Umsetzung der Geschichte um den Fall O.J. Simpson ins Programm.

Der Auftakt des neuen Jahres ist nah und da planen die Sender schon einmal kräftig, mit welchen Formaten sie gleich zu Beginn punkten möchten. Sky Atlantic HD setzt im Januar 2017 zunächst unter anderem auf die exklusive Ausstrahlung von „The People v. O.J. Simpson: American Crime Story“. In einer spannenden Umsetzung mit hochkarätiger Besetzung wird der Fall um den Ex-Football-Profi neu aufgerollt. Die Hauptrollen übernehmen John Travolta („Pulp Fiction“), David Schwimmer („Friends“), Sarah Paulson („American Horror Story“) und Cuba Gooding Jr. („Jerry Maguire – Spiel des Lebens“).

Die zehnteilige Anthologiereihe, die Sky Atlantic HD ab dem 6. Januar immer freitags um 21.00 Uhr ausstrahlt, erzählt die Geschichte um den Fall O.J. Simpson nach. Im Jahr 1994 fand ein Spaziergänger in einem Vorgarten des Nobelviertesl Brentwood in L.A. die Leichen eines Paares, die sich später als Simpsons Ex-Frau Nicole und deren Bekannten Ron Goldman herausstellten. Schon bald gerät O.J. Simpson unter Verdacht und als ein Haftbefehl erlassen wird, zwingt er seinen Freund Al Cowlings mit einer Pistole im Gepäck zur Flucht durch Beverly Hills.

Mit „The People v. O.J. Simpson: American Crime Story“ soll der Fall ein weiteres Mal betrachtet werden, indem beide Seiten genauer beleuchtet werden. In den USA gelang es jedenfalls, die Zuschauer von dem Format zu überzeugen. Die Serie konnte sich Anfang 2016 bereits drei Television Critics Association Awards und neun Primetime Emmy Awards sichern.  [nis]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert