„The Voice of Germany“: Catterfeld, Kloß, Garvey und Haber steigen aus

0
322
ProSiebenSat.1/Richard Hübner
Anzeige

Die diesjährige und dann elfte Staffel der Castingshow „The Voice of Germany“ bekommt neue Coaches – vier aus der Jubiläumsstaffel verlassen die Sendung vorerst.

Wer die Neuen sind, wollen ProSieben und Sat.1 „zum Start der Show-Aufzeichnungen im Sommer mitteilen“, berichteten die Sender am Mittwoch in Unterföhring bei München. In der zehnten Staffel hatte es neben den Einzelkämpfern Mark Forster und Nico Santos zwei rote Doppelstühle gegeben. Doch Yvonne Catterfeld und Stefanie Kloß sowie Rea Garvey und Samu Haber legten nun eine Pause ein. ProSieben- und Sat.1-Chef Daniel Rosemann dankte den Vier für „grandiose Momente“. Wer einmal zur „Voice“-Familie gehöre, sei immer wieder herzlich willkommen.

Die Show „The Voice of Germany“ lebt nicht nur von den Talenten, sondern immer auch von den Coaches und ihren Kämpfen um die Stimmen.

Bildquelle:

  • df-thevoice-10: ProSiebenSat.1/Richard Hübner

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum