„Timm Thaler“ Thomas Ohrner verlässt ARD-Daily

0
13
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Nach drei Jahren in der ARD-Daily „Verbotene Liebe“ wechselt Thomas Ohrner, der als „Timm Thaler“ bekannt wurde, vom Serien- zurück ins Moderationsfach.

Drei Jahre hat Thomas Ohrner als bodenständiger Familienvater Matthias Brandner in der „Verbotene Liebe“ alle Höhen und Tiefen des täglichen Serienlebens durchlebt. Voraussichtlich am 13. Dezember ist Ohrner das letzte Mal in der Serie zu sehen, teilte die ARD am Dienstag mit. Eine Rückkehr allerdings scheint nicht ausgeschlossen: Für Ohrner läuten in der Serie die Hochzeitsglocken und sein Soap-Charakter fängt ein neues Leben in Neuseeland an.

Der Moderator und Schauspieler hatte nach 18 Jahren Abstinenz im Januar 2008 erstmalig wieder eine Serienrolle übernommen. Thomas Ohrner zieht es wieder zu seiner Familie nach München, die er während seiner Zeit bei der „Verbotenen Liebe“ nur am Wochenende sehen konnte. Als nächstes Projekt dreht er eine neue Staffel „Nachfolger gesucht“ für das Bayerische Fernsehen. Weiterhin wird er auch als Hörfunkmoderator bei Bayern 1 tätig sein. Bekannt wurde Ohrner 1979 mit dem ZDF-Mehrteiler „Timm Thaler“ nach dem Kinderbuch von James Krüss. [cg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum