TNS Media Research: „HDTV ist Erfolgsstory“

0
24
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Mit dem Start der Regelübertragung von HD-Fernsehen durch die großen öffentlich-rechtlichen und privaten Fernsehsender haben auch die Privathaushalte in Deutschland deutlich aufgerüstet: Fast die Hälfte verfügt über HD-fähige Geräte.

48 Prozent der deutschen Haushalte verfügen mittlerweile über ein modernes LCD- oder Plasma-Fernsehgerät, so der am Mittwoch veröffentlichten TNS Convergence Monitor. 2009 waren es noch 33 Prozent der Haushalte. Für die Neuanschaffung der Fernsehgeräte sei nicht nur der Wunsch nach besserer Bildqualität ausschlaggebend gewesen: Viele Besitzer eines HD-fähigen Geräts wollten auch einen größeren Bildschirm (47 Prozent) und ein optisch ansprechendes Fernsehgerät als Ersatz für die angestaubte Röhre (32 Prozent).

„HDTV ist eine Erfolgsstory, die zeigt, dass intensives Marketing vonTV-Sendern, Geräteherstellern und vor allem des Handels Früchte tragenkann“, sagte Wolfgang Werres, Geschäftsführer TNS Infratest MediaResearch. Die modernen, HD-fähigen Flatscreens seien zum einLifestyle-Produkt avanciert, das man einfach haben muss. „Darüber,welche Zusatzgeräte man braucht und über welche Empfangswege man mit demneuen TV-Gerät auch wirklich HD-Fernsehen ansehen kann, bestehen beivielen Konsumenten aber Unsicherheiten. Hier ist noch einiges anAufklärungsarbeit zu leisten, um HD weiter voranzubringen“, so Werres. [cg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum