TNT Comedy: „Final Space“ startet in Deutschland

0
62
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Mitte Mai geht es in den Weltraum. Das TBS-Original „Final Space“ debütiert dann in Deutschland auf dem Turner-Sender TNT Comedy.

Anzeige

Die erste Staffel von „Final Space“ geht im Mai in Deutschland an den STart. Bei TNT Comedy hat es den Block von [adult swim] bekommen und wird ab dem 15. Mai um 23 Uhr jeden Dienstag ausgestrahlt. Die zehn Folgen haben jeweils eine Laufzeit von 20 Minuten.

Es geht um den Astronauten Gary, der ganz allein auf einem Raumschiff fünf Jahre Gefängnis absitzen muss. Bis er auf das Alien Mooncake trifft und sie sich anfreunden. Mooncake versteckt sich vor dem Bösewicht Lord Commander, da das Alien wohl in der Lage ist, ganze Planeten zu zerstören.Doch Gary beschützt seinen neuen Freund.
 
Bei „Final Space“ handelt es sich um eine Science-Fiction-Comedy im Zeichentrick von Olan Rogers. Für die Produktion verantwortlich sind zudem unter anderem Conan O’Brien und David Sacks, der zum Beispiel bei „Die Simpsons“ mitwirkte. [jk]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert