Tod im Fußballverein – ZDF-Kommissar „Stubbe“ ermittelt

2
14
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

„Kommissar Stubbe“ meldet sich im ZDF zurück: Am 11. Dezember (20.15 Uhr)bekommt es der Ermittler in der Folge „Verräter“ mit dem Tod eines Fußballers und einer vermeintlichen Wettmanipulation zu tun.

Das Buch schrieb Peter Kahane, der auch Regie führte. Er ist Autor der ersten Stunde und war an der Entwicklung der ZDF-Krimireihe „Stubbe – Von Fall zu Fall“ vor 15 Jahren maßgeblich beteiligt. Neben Wolfgang Stumph spielen wieder Stephanie Stumph als Filmtochter Chrissy, Margret Homeyer als Tante Charlotte sowie Wanja Mues, Lutz Mackensy und Helene Grass mit.

Der fiktive Drittliga-Fußballer Gerwin Streek wird in der Folge durch einen Kopfschuss ermordet. Die ehemaligen Mitspieler sind geschockt, und auch der  Vereinspräsident des FC Titania 97, Giselher Huber (Veit Stübner), ist erschüttert. Er redet über Streek fast väterlich. Wegen einer Verletzung habe der talentierte Stürmer allerdings vor einer ungewissen Zukunft gestanden. Ein Hinweis lässt die Aussagen des Vereinschefs in einem völlig anderem Licht erscheinen.

Die nächste Folge mit dem Titel „Kassensturz“ zeigt das ZDF bereits am
8. Januar 2011. Seit 1995 ermittelt Wolfgang Stumph als „Kommissar Stubbe“ im ZDF und erfreut sich nach Angaben des Senders vom Mittwoch großer Beliebtheit: Im Januar 2010 schalteten bei der zuletzt gesendeten Folge 7,08 Millionen Zuschauer (20,7 Prozent Marktanteil) ein. [ar]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

2 Kommentare im Forum

  1. AW: Tod im Fußballverein - ZDF-Kommissar "Stubbe" ermittelt Endlich! Ich fiebere den neuen Folgen schon das ganze Jahr über entgegen.
  2. AW: Tod im Fußballverein - ZDF-Kommissar "Stubbe" ermittelt Ja.... der Wolfgang is schon e guter ! Stubbe is Kult.
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum