„Tödliche Geheimnisse“ mit mit Anke Engelke geht im Ersten weiter

0
637
© ARD Degeto / Christine Pausch
Anzeige

In „Das Versprechen“ kämpfen Nina Kunzendorf und Anke Engelke als Investigativ-Journalistinnen gegen eine korrupte Berliner Baumafia. Am Samstag im TV, aber schon früher online.

Der Wahrheit verpflichtet: Anke Engelke und Nina Kunzendorf alias Karin Berger und Rommy Kirchhoff zeigen in „Das Versprechen“, dem dritten Film der Politthriller-Reihe „Tödliche Geheimnisse“, als investigative Journalistinnen, wer den Preis für günstig gebauten Wohnraum im boomenden Berlin bezahlt: illegale Arbeitsmigranten, die sklavenähnlich auf Baustellen ausgebeutet werden.

Mark Waschke spielt einen ebenso charismatischen wie populistischen Bausenator, der Erfolge bei Großprojekten für seinen politischen Aufstieg nutzen möchte. Die mehrfach ausgezeichnete Petra Schmidt-Schaller spielt seine Politikberaterin, die heimlich eigene Pläne verfolgt und sich überraschend als Whistleblowerin anbietet.

Das Erste zeigt die TV-Premiere von „Tödliche Geheimnisse – Das Versprechen“ am Samstag, 22. Februar, um 20.15 Uhr. Der Film ist online first in der ARD Mediathek ab Donnerstag, 20. Februar, 20.15 Uhr zu sehen.

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum