„Top Gear“ auf Eis? BBC suspendiert Moderator

12
9
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

„Top Gear“-Fans werden am kommenden Sonntag auf die populäre Auto-Show verzichten müssen. Denn nach neuerlichen Streitigkeiten wurde Moderator Jeremy Clarkson nun von der BBC suspendiert. Wie und wann es mit „Top Gear“ weitergeht, ist noch nicht bekannt.

Die britische Rundfunkanstalt BBC hat den Moderator der Autosendung „Top Gear“, Jeremy Clarkson, vorübergehend suspendiert. Zuvor habe es Ärger mit einem Produzenten gegeben, sagte eine Sprecherin am Dienstag. Die Suspendierung betreffe niemand anderen.
 
Der 54-Jährige, der das Magazin zusammen mit seinen Co-Moderatoren James May und Richard Hammond moderiert, hatte mit Sprüchen vor allem über andere Nationen seinen Arbeitgeber immer wieder verärgert und in Erklärungsnot gebracht. Am kommenden Sonntag werde „Top Gear“ nicht ausgestrahlt, teilte die BBC mit. Eine Untersuchung sei im Gange.

„Top Gear“-Fans forderten die BBC über Twitter unter dem Schlagwort „BringBackClarkson (Bringt Clarkson zurück) auf, den Schritt rückgängig zu machen. Auch einige in Großbritannien bekannte TV-Moderatoren stellten sich auf seine Seite oder machten Witze über die Nachricht.
 
Im vergangenen Mai war der Moderator bereits verwarnt worden, weil er bei den Dreharbeiten ein rassistisches Wort gebraucht hatte. Der BBC-Tochter BBC Worldwide zufolge ist „Top Gear“ die Sachsendung mit den meisten Zuschauern weltweit. [dpa/fm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

12 Kommentare im Forum

  1. AW: "Top Gear" auf Eis? BBC suspendiert Moderator Wenn er wirklich jemanden geschlagen hat, dann wird es eng. So gern ich ihn mag, aber das geht wohl zu weit. Allerdings ist TG ohne Clarkson nicht möglich...also war das wahrscheinlich wohl die letzte Staffel...schade.
  2. AW: "Top Gear" auf Eis? BBC suspendiert Moderator Auch in den Kommentaren online scheinen 95% Pro Clarkson. In UK ist nicht SOOO deutlich. Aber dort ist er wohl auch viel kontroverser
  3. AW: "Top Gear" auf Eis? BBC suspendiert Moderator Och neee - ich hab mich schon auf die Sendung vom Sonntag gefreut ... Wenn er natürlich einem Mitarbeiter eine reingehauen hat ist das sicher nicht in Ordnung. Das muss Folgen haben. Ich fürchte die restlichen 2 Folgen werden irgendwann noch in modifizierter Form ausgestrahlt und das wars dann mit Top Gear. So ein Mist! Evtl. gibts mal einen Relaunch ohne Clarkson, aber das wird nicht mehr das Selbe sein und die Sendung wird sterben. Irgendwann wird das es aber eh passieren, die 3 Jungs sind auch bald zu alt dazu... auch hat man inzwischen bald alle "cheap car challenges" in allen Variationen durchgespielt. Highlights wie der Reliant Robin als Space-Shuttle lassen sich kaum noch übertreffen.
Alle Kommentare 12 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum