„Tour de France“ bleibt Zuschauern auf Eurosport erhalten

10
18
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

München – ARD und ZDF sind mit ihrer Drohung konsequent geblieben. Nach dem publik gewordenen Doping-Ergebnis des jungen Fahrers Patrik Sinkewitz haben die öffentlich-rechtlichen Sender ihre Live-Übertragung gekappt.

Deutschen Zuschauern, die sich das Radsport-Ereignis trotz Doping-Querelen nicht entgehen lassen wollen, bleibt die Tour dennoch erhalten. Der Privatsender Eurosport wird seine Berichterstattung von der Frankreichrundfahrt nicht aufs Abstellgleis schieben. „Wir bleiben weiterhin auf Sendung“, betonte Sendersprecher Werner Starz auf Nachfrage von DIGITAL FERNSEHEN.

Intern sei ausführlich über die Problematik diskutiert worden, nicht zuletzt weil der Rückzug von ARD und ZDF ein bedeutender Schritt gewesen sei. „Wir müssen jedoch über die nationalen Grenzen hinaussehen“, so Starz. Dies begründete er damit, dass Eurosport international präsent sei und die Tour de France europaweit übertrage.
 
Einen Ausbau der Übertragungen wird es aber nicht geben. „Alle Sendungen bleiben in dem Format erhalten, wie wir sie geplant haben“, bekräftigte der Sendersprecher gegenüber DIGITAL FERNSEHEN. Dies betrifft sowohl die Live-Sendungen von den einzelnen Etappen sowie Interviews und Expertengespräche, die ebenfalls zum Sendeplan der Tour de France gehören. [ft]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

10 Kommentare im Forum

  1. AW: "Tour de France" bleibt Zuschauern auf Eurosport erhalten bin gespannt wieviel "kann kein eurosport empfangen !! " threads auftauchen, da viele jetzt erst eurosport einschalten und schon jahrelang kein suchlauf gemacht haben *lol*
  2. AW: "Tour de France" bleibt Zuschauern auf Eurosport erhalten Wer jetzt anfängt mit Eurosport schauen, wird sich denken: "Oh mann, ich Idiot... Ich habe immer ÖR geschaut" Eurosport ist eh viel besser, da alle Etappen dort laufen. So brauch man sich auch nicht jeden Tag umgewöhnen in Sachen Kommentatoren.
  3. AW: "Tour de France" bleibt Zuschauern auf Eurosport erhalten Was wird denn ARD ZDF nun in der Zeit senden? Haben die Schon die geänderten Programm Pläne in der Schublade gehabt? Dann merkt man das Sie mit Dopping gerechnet haben. Muss Die ARD und das ZDF trotztdem die Lizenz Gebühren an die Tour bezahlen? Das wäre aber ein Grund den Geld Verschwendung nachzuweisen und die GEZ Gebühren zu kürzen. Was ist mit den DVB T Zuschauer die Kein Eurosport Empfangen können? Können die Ihre GEZ Gebühren Kürzen wenn Sie sich Extra für die Tour einen Empänger zugelegt haben ? Mal ein paar Intressante Fragen. Bin mal auf die Antworten gespannt. In Bezug auf GEZ ist aber in Deutschland nichts zu machen das ist so wie die Steuer Zahlungen. ( Mist )
Alle Kommentare 10 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum