Tour de France live bei Eurosport, ARD und One

2
105
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Am Wochenende startet die Tour de France 2019. Eurosport und ARD werden umfangreich live berichten. Das Erste bietet auch Livestreams im Netz und längere Übertragungen bei One.

ARD und Eurosport sorgen auch in diesem Jahr dafür, dass es von der Tour de France ein üppiges Angebot an Liveberichterstattung gibt. Eurosport macht es einfach und zeigt jede Etappe in voller Länge live im Free-TV.

Mit One verhält es sich ähnlich. Hier wird an allen Tagen von Anfang an live übertragen – mindestens bis sich die ARD einschaltet. Im Ersten wird an Wochentagen in der Regel ab 16.05 Uhr live berichtet. An Wochenenden kann von dieser Aufteilung zugunsten der ARD abgewichen werden.

Start der ruhmreichsten Radrundfahrt der Welt ist am heutigen Samstag (6. Juli) um circa 12 Uhr (Eurosport und One). Das Erste schaltet sich wie erwähnt zu einem späteren Zeitpunkt ein. [bey]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

2 Kommentare im Forum

  1. Macht der Eurosportplayer doch ganz genau so. Und das sogar mit den besten Kommentatoren. Wobei die ARD das auch nicht so schlecht macht. Freue mich schon auf das Radsportereignis des Jahres. Da sehen wir wieder himmlische Kulissen mit den besten Radfahrern. Und wenn alle gedopt sein sollten, besteht wenigsstens Chancengleichheit auf einheitlichem Niveau. Mir gefällts immer wieder. (also die Tour, nicht unbedingt das Doping)
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum