„Traumpartner TV“ stellt Sendebetrieb ein

40
12
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Köln – Nach drei Jahren ist jetzt Schluss – RTL interactive stellt „Traumpartner TV“ tatsächlich ein. Am 31. Oktober 2007 wird der Partner-Vermittlungskanal das letzte Mal zu sehen sein.

„Die Entwicklung des Angebots von Traumpartner TV hat unsere eigenen Erwartungen nicht erfüllt“, begründet Martin Sacht, Geschäftsführer RTL Media Services, die Einstellung des Sendebetriebs. Man sei mit dem Projekt früh in den Bereich des digitalen interaktiven Fernsehens eingestiegen, um Erfahrungen zu sammeln.

Traumpartner TV war am 1. Dezember 2004 als erster digitaler Flirtsender Deutschlands auf Sendung gegangen. Der Mediendienst ist noch bis Ende des Monats auf Astra 19,2 Ost zu empfangen. Bis dahin wird täglich live von 6 bis 22 Uhr ein Dating-Angebot ausgestrahlt. Betreiber des Projekts war die RTL Media Services GmbH, ein Geschäftsbereich von RTL Interactive. [lf]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

40 Kommentare im Forum

  1. AW: "Traumpartner TV" stellt Sendebetrieb ein Eine gute Nachricht. Heute ist fast Feiertag. Massenweise VIC Karten weg, Traumpartner tv wird eingestellt. Das hört man doch gern.
  2. AW: "Traumpartner TV" stellt Sendebetrieb ein Och na sowas aber auch.... Und was wird jetzt aus der MPEG4 Aufschaltung von traumpartner.tv beim Stuttgarter DVB-T?
  3. AW: "Traumpartner TV" stellt Sendebetrieb ein und wenn dann noch die Datenrate auf die anderen RTL Sender aufgeteilt wird ist alles in Ordnung.
Alle Kommentare 40 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum