TV 2.0 Summit: Wie sieht das Fernsehen von morgen aus?

0
28
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Am 17. November versammeln sich in Zürich internationale Entscheidungsträger und Fachexperten zum Branchenkongress „TV 2.0 Summit“. Im Zentrum stehen laut Veranstalter wichtige Fragen über die Zukunft des Fernsehens.

Anzeige

Die TV 2.0 Summit soll eine Plattform für Fragen zur Zukunft des Unterhaltungs- und Kommunikationsmediums TV bieten. In einer Mitteilung vom Mittwoch stellte der Ausrichter eine „Branchenveranstaltung erster Klasse“ in Aussicht. Um die Bandbreite der Veranstaltung möglichst breit anzulegen, sind Referenten der Medienanstalten ZDF und RTL sowie von Stern, MyVideo, Samsung und weiteren Playern eingeladen.
 
Im Festsaal widmet sich der eintägige Treff der Frage, wie Vermarktungskonzepte im Zeitalter von Web-, Hybrid- und Digital-TV aussehen können und wie sich Geschäftsmodelle und Strategien an die rasante digitale Entwicklung anpassen müssen. Die Vorträge der Fachreferenten und die Podiumsdiskussion werden moderiert von Ernst-Marcus Thomas, dem früheren Moderator des „ZDF-Fernsehgarten“. Die Branchenveranstaltung findet erstmalig statt und richtet sich unter anderem an Vertreter von Medien, Agenturen und Werbetreibenden.

Ein Highlight des Events ist das sogenannte Generationenduell der Fernsehmacher. In der Podiumsdiskussion treffen der RTL-Gründer Helmut Thoma und der erfolgreichste Podcaster Deutschlands, Philipp Riederle, aufeinander: Ganze 56 Jahre trennen den 16-Jährigen vom Pionier des deutschen Privatsfernsehens. Werden Sie eine gleiche Prognose für die Zukunft des Fernsehens stellen?

Außerdem spricht Robert Amlung, Leiter Digitale Strategien ZDF, zum Thema „Fernsehen wird eine App unter vielen“. Manuel Uhlitzsch, der Vorsitzende der Geschäftsführung bei MyVideo, hat sich der Fragestellung „Next Generation TV – Die Zukunft von Online Video & TV“ verschrieben. Um 12.45 Uhr diskutieren vier Experten aus, ob Werbung im Internet-Fernsehen Hype oder Zukunft ist. Anmeldungen für die TV 2.0 Summit werden noch entgegengenommen. [nn]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum