TV-Experiment: Apfel gegen Traumhaus – Tauschdoku bei ZDFneo

0
51
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Ein Haus auf Hawaii besitzen: Ein Traum, den nicht nur Michael Wigge von ZDFneo hat. Mit Tauschgeschäften versucht der Reporter in einer sechsteiligen TV-Doku, innerhalb von 200 Tagen in den Besitz eines solchen Eigenheims zu kommen. Und alles beginnt mit einem angebissenen Apfel in Mainz.

Anzeige

Die sechsteilige Dokumentation „Wigges Tauschrausch“, wird erstmals an diesem Samstag (12. November, 19.30 Uhr) bei ZDFneo ausgestrahlt, teilte der öffentlich-rechtliche Sender am Mittwoch mit. Seine Reise führt den 35-jährigen Berliner unter anderem nach Indien, Afrika, Australien – und Hawaii. Doch zuvor muss er einen Menschen finden, der seinen Apfel möchte.Ihn tauscht ein Mainzer Passant im ersten Schritt gegen ein angebrochenes Päckchen Zigaretten ein.

Ein perfekter Deal – und die Reise von Wigge kann beginnen. Nach vielen Tauschaktionen kommt der Protagonist irgendwann an einen defekten Rasenmäher. Diesen repariert er, tauft ihn „Herrmann“ und tauscht ihn ein. Doch was in Europa noch ganz gut klappt und sich entwickelt, endet auf dem größten Tauschmarkt der Welt in Indien für Wigge beinahe in einem Desaster: Diese Inder verstehen schon aus guter Tradition mehr vom Tauschen als er.
 
Später in Australien können jedoch ein hungriges Krokodil, ein Aborigine, ein Jade-Stein und drei wertvolle Goldmünzen zu seinem Hausplan beitragen. Steinig wird Michael Wigges Weg allerdings wieder, als er in Tansania den Kilimandscharo besteigt, um Kenia zu erreichen. Die sechsteilige Dokumentation wird immer samstags um 19.30 Uhr auf ZDFneo zu sehen sein. [mho]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum