TV-Koch Frank Rosin bekommt neue Kabel eins-Sendung

8
321
© Kabel Eins
Anzeige

Fernseh-Koch Rosin mit neuer Sendung zur Corona-Krise: „Jetzt erst recht!“

TV-Koch Frank Rosin bekommt bei Kabel eins eine neue Sendung. Die Dreharbeiten zu „Rosins Restaurants – Jetzt erst recht!“ haben nach Angaben des Senders am Mittwoch begonnen.

Der 54-Jährige wolle Betrieben beim Neustart nach der Corona-Pause helfen, hieß es in einer Mitteilung. Zu Rosins Team gehören die Marken- und Consulting-Expertin Eva-Miriam Gerstner sowie der Gastronomie-Unternehmer Thomas Hirschberger.

Gesendet werden soll im Sommer, einen genaueren Starttermin nannte Kabel eins am Donnerstag nicht. Der Koch ist durch seine Doku-Soap „Rosins Restaurants“ bekannt geworden, die vor mehr als zehn Jahren erstmals gezeigt wurde.

Bildquelle:

  • rosin: © Kabel Eins

8 Kommentare im Forum

  1. "Uns fehlen Gäste". Was er da wohl empfiehlt? Mehr Tische rein? :ROFLMAO: Ist doch Blödsinn bei den Beschränkungen ein Zukunftskonzept zu erarbeiten. Die meisten Kneipen werden die nächsten Monate auch offen Miese über Miese schreiben.
  2. Falls die derzeitigen Maßnahmen bestehen bleiben bis zum Impfstoff wird der Großteil längst verschwunden sein. Wir betreten derzeit auch kein Restaurant, weil wir unter diesen Umständen keine Lust haben. Es fehlt komplett die Geselligkeit oder das typische Ambiente. Essen to go haben wir schon gemacht, vielleicht kann man so etwas helfen. Persönliche finde ich die Sendungen mit Rosin gar nicht schlecht. Allerdings fehlt mir der positive Glaube wie es zukünftig ablaufen kann in der Branche. Einige "Edel" Restaurants werden es wohl schaffen, aber für die normale Gastronomie sehe ich wirklich schwarz. Zumindest solange wir die Corona Zeit haben.
  3. Was daran jetzt neu sein soll erschließt sich mir nicht wirklich. Ein anderer Name für die immer gleichen Sendungen Einzige Unterschiede bei diesen Sendungen, die Köche, die Namen der Restaurants, der Rest ist alles das gleiche Strickmuster.
Alle Kommentare 8 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum