TV-Neuheit: Live-Show für Immobilien-Vermittlung startet heute

12
373
Thomas Schürmann
© RTLZWEI / Foto: mbmediaworld
Anzeige

RTLZwei startet diesen Montag die Live-Show „Mieten Kaufen Live – mit ImmoScout24“. Alle angebotenen Immobilien soll es exklusiv nur in der Show geben.

Anzeige

Mit „Mieten Kaufen Live – mit ImmoScout24“ bringt RTLZwei die erste Immobilien-Show ins deutsche Fernsehen, in der die Zuschauer per Anruf Häuser und Wohnungen erstehen können, ob zur Miete oder zum Kauf. Die Show zeigt täglich bis zu vier Immobilien, die exklusiv für die Sendung zur Vermittlung stehen. RTLZwei zeigt die insgesamt 15 Episoden der neuen Show ab heute werktäglich live um 17.05 Uhr.

RTLZwei macht den umkämpften Immobilien-Markt zum Live-Show-Konzept

Bei „Mieten Kaufen Live – mit ImmoScout24“ werden per Zufallsgenerator zehn Anrufer ausgewählt, die dann einen Besichtigungstermin für die gezeigte Immobilie erhalten. Die vorgestellten Wohnungen und Häuser sollen weder bei bekannten Suchmaschinen noch bei Maklern zu finden sein. Sowohl Miet- als auch Kaufobjekte werden präsentiert. Bundesweit sind insgesamt sieben Experten für die Sendung im Einsatz, die den Immobilien stellvertretend für alle Interessierten auf den Zahn fühlen.

Das Angebot soll verschiedenste Bedürfnisse umfassen: Von der 2-Zimmer-Schnäppchenwohnung in Berlin-Mitte über das exklusive Einfamilienhaus in Bochum bis zur historischen Kirche in Baden-Württemberg. Eingeladene Fachleute geben dem Publikum Tipps und Tricks an die Hand. Durch die Sendung führt Thomas Schürmann.

Die Folgen sind im Anschluss an die Ausstrahlung 30 Tage lang kostenlos bei RTL+ verfügbar. ImmoScout24, Deutschlands nach eigenen Angaben größte Online-Plattform für Immobilien, ist exklusiver Partner der Sendung.

Quelle: RTLZwei

Bildquelle:

  • Mieten Kaufen Live: RTLZwei
Anzeige

12 Kommentare im Forum

  1. Auf Grund der aktuellen Marktsituation sollte RTL das Ganze ins PayTV, bzw. Pay per View nehmen. So ließe sich noch mehr Geld scheffeln...
  2. Das machen sie doch dann im Nachhinein. Einmal für RTL+, und später bei RTL Living. Oder zumindest in der. Mediathek mit bisschen Werbung vorher. Machen doch alle kommerziellen Sender. Warum sollten sie denn nicht?
  3. Thomas Schürmann und ein Zufallsgenerator? Hat der den von 9live mitgebracht? Na da hat der Hot Button doch wieder zugeschlagen! Nimmt man dann eigentlich die altbekannte Einwahlnummer 01379-...?
Alle Kommentare 12 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum