TV-Premiere bei Sky: Filmbiographie „Ali“ erstmals in 3D

0
10
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Sky-Kunden dürfen sich am morgigen Samstag (3. November) über einen besonderen Film-Leckerbissen freuen, denn der deutsche Pay-TV-Anbieter zeigt die Filmbiographie „Ali“ mit Will Smith erstmals in 3D.

Die Kämpfe eines der größten Boxer aller Zeiten und das Gefühl, selbst mittendrin im Ring zu sein – das will der deutsche Pay-TV-Anbieter seinen Kunden an diesem Samstag bieten. Denn dann zeigt Sky die Filmbiographie „Ali“, in der Hollywood-Star Will Smith die Rolle des legendärenMuhammad Ali schlüpft, als exklusive TV-Premiere erstmals in 3D. Wie das Unternehmen am Freitag bekannt gab, wird der Spielfilm ab 20.35 Uhr auf Sky 3D zu sehen sein.

Die Filmbiographie aus dem Jahr 2001, die sowohl von den sportlichen als auch den persönlich wichtigsten Lebensabschnitten des amerikanischen Weltklasseboxers Muhammad Ali erzählt, setzt im Jahr 1964 ein, als der gerade einmal 22-jährige Boxer nach seinem überraschenden Sieg über Sonny Liston Weltmeister im Schwergewicht wird. Ali, wie sich Cassius Clay inzwischen nennt, erlangt aber nicht nur durch seine sportlichen Erfolge, sondern auch durch seine religiösen Überzeugungen, seine politischen Einstellungen und seine offene Meinungsäußerung zu Berühmtheit.
 
So erfährt man im Film unter anderem von seinem Bezug zu dem Anführer der Bürgerrechtsbewegung Malcolm X und wie er sich von ihm distanzierte oder davon, wie Ali 1967 erfolgreich die Einberufung in die US-Army und nach Vietnam verweigerte, was beinahe das Ende seiner Karriere bedeutet hätte. So endet der Film im Jahre 1974 nicht nur mit dem größten Triumph Muhammad Alis, sondern auch zu einem Zeitpunkt, wo er für seine aufrichtig geführten Kämpfe weltweit zu einer Ikone geworden ist. [fm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum