TV-Quoten: ARD-Fußball lässt Konkurrenz keine Chance

1
17
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Das Relegations-Rückspiel zwischen Fortuna Düsseldorf und Hertha BSC hat der ARD am Dienstag erneut die höchsten Einschaltquoten des Fernsehabends verschafft. Fast 9 Millionen Fans verfolgten die Partie. Dagegen war die TV-Konkurrenz chancenlos.

Insgesamt fieberten 8,64 Millionen Fans während der Fußball-Partie mit, wovon 2,99 Millionen aus der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen stammten. Für die ARD bedeutete das Marktanteile von 28,5 und 24,8 Prozent.  Bereits die vor der Live-Übetragung ausgestrahlte „Sportschau“ lockte um 20.19 Uhr 8,37 Millionen Zuschauer ab drei Jahre vor die Bildschirme. Mit 3,04 Millionen jungen Konsumenten und einer Sehbeteiligung von 29,4 Prozent schaffte es die Vorberichterstattung sogar auf Platz eins bei den Umworbenen.

Vom Fußballfieber profitierten auch die Tagesthemen, welche in der Halbzeit 7,19 Millionen Menschen verfolgten (MA: 22,5 Prozent). Von den Jüngeren waren 2,35 Millionen dabei (MA: 18,6 Prozent).
 
Erfolgreichster Gegenspieler des runden Leders waren die Ermittler der US-Crime-Serie „CSI: Miami“. Für den ausstrahlenden Sender RTL entschieden sich um 20.15 Uhr 3,73 Millionen Fernsehfreunde und verschafften dem Kölner Kanal so einen Quotenwert von 12,1 Prozent. Im werberelevanten Markt reichte es dank 1,82 Millionen Zuschauern für 15,7 Prozent. Anschließend blieben bei „The Glades“ 3,31 Millionen Zuschauer insgesamt und 1,64 Millionen unter 50-Jährige hängen. RTL erreichte damit Werte von 10,7 und 13,1 Prozent.
 
Das ZDF begeisterte mit „Lüg weiter, Liebling“ insgesamt 3,10 Millionen TV-Jünger (MA: 9,9 Prozent) und verzeichnete im Anschluss beim „heute journal“ noch 2,85 Millionen Interessierte (MA: 9,5 Prozent. Sat.1 blieb mit „Claudia – Das Mädchen von Klasse 1“ mit lediglich 2,44 Millionen Zuschauer  bei einem Marktwert von 8,0 Prozent stecken. Von den Jüngeren schauten nur 1,10 Millionen zu (MA: 9,1). [rh]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: TV-Quoten: ARD-Fußball lässt Konkurrenz keine Chance Das Fussball alles bricht und alles beherrscht ist auch gut so!
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum