TV-Quoten: ARD und RTL wissen zu überzeugen

1
10
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Ein Dienstagabend, wie er im Buche steht: Mit ihren Serien „In aller Freundschaft“ und „Tierärztin Dr. Mertens“ konnte die ARD wieder einmal einen resoluten Doppelsieg einfahren. Doch auch RTL hat sich zweifach Gold geholt.

Ähnlich wie beim sonntäglichen „Tatort“ führt auch dienstags selten etwas an der ARD vorbei. So auch in dieser Woche: Die Ärzte aus „In aller Freundschaft“ lockten wieder 5,59 Millionen Zuschauer ab drei Jahren vor die TV-Bildschirme, was dem Ersten eine Sehbeteiligung von 18,9 Prozent einbrachte. Damit holte sich die ARD-Serie mit sicherem Abstand den Platz als Spitzenreiter des Abends. Ähnlich gut lief es auch für „Tierärztin Dr. Mertens“, die im Vorfeld 4,69 Millionen Zuschauer für sich begeistern konnte. Die Quote lag bei 16,3 Prozent.

Ein Doppelsieg glückte auch der Konkurrenz von RTL – allerdings in der werberelevanten Zielgruppe. Bei den 14- bis 49-Jährigen war „Bones – Die Knochenjägerin“ der klare Favorit des Tages. 1,92 Millionen junge Zuschauer verhalfen der US-Serie zu 17,1 Prozent Marktanteil. Platz zwei sicherten sich die Kollegen von „CSI: Vegas“, die für 1,84 Millionen Werberelevanten (17,5 Prozent) die erste Wahl waren. Insgesamt kamen die Krimi-Formate auf 11,6 Prozent bei 3,34 Millionen („Bones“) und 11,3 Prozent bei 3,25 Millionen Zuschauern („CSI“). „The Glades“ fesselte zur späten Stunde noch 2,40 Millionen Zuschauer (11,5 Prozent) an die Fernsehbildschirme.
 
Sat.1 gab derweil „Alle Macht den Kindern“ und animierte damit immerhin 2,79 Millionen Zuschauer ab drei Jahren zum Einschalten. Der Marktanteil lag bei 9,8 Prozent. Beim Schwestersender ProSieben gaben unterdessen „Mike & Molly“ ihren Einstand. Mit 1,07 Millionen Zuschauern aus der werberelevanten Zielgruppe und 11,6 Prozent Sehbeteiligung für die erste Folge fiel der auch ganz ordentlich aus. [fm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: TV-Quoten: ARD und RTL wissen zu überzeugen Diesmal wundert es mich schon weniger, daß der Käse aus dem Vorjahr keine Quote geholt hat.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum