TV-Quoten: Auch zweite RTL-Serie versagt – „Topmodels“ siegen

5
10
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Nachdem sich bereits „Mantrailer“ nur als Mittelmaß erwiesen hat, konnte sich am Donnerstagabend nun mit „Medcrimes“ auch der zweite neue Serien-Pilot von RTL nicht sonderlich mit Ruhm bekleckern. Im Gegensatz zu den „Topmodels“, denn die holten sich den Tagessieg beim jüngeren Publikum.

Da hatte RTL sicherlich mehr erwartet: Nachdem „Mantrailer“ in der vergangenen Woche schon nur bedingt beim Publikum punkten konnte, schickten die Kölner am Donnerstag nun ihren zweiten neuen Serien-Pilot „Medicrimes – Nebenwirkung Mord“ an den Start – allerdings ohne großen Erfolg. Nur 2,79 Millionen Zuschauer ab drei Jahren zeigten Interesse an dem neuen Format, mit einer Sehbeteiligung von 9,4 Prozent kam die Serie damit nicht einmal in den zweistelligen Bereich. In der werberelevanten Zielgruppe lief es für die Kölner auch nicht besser. Hier erreichte „Medicrimes“ eine Quote von 9,7 Prozent bei 1,10 Millionen Zuschauern zwischen 14 und 49 Jahren.

Wesentlich besser erging es da den angehenden Laufstegschönheiten bei ProSieben. „Germany’s Next Topmodel“ konnte den positiven Trend der letzten Wochen fortsetzen und am Donnerstagabend 1,85 Millionen Zuschauer aus der werberelevanten Zielgruppe für sich begeistern. Mit einem Marktanteil von 16,5 Prozent holte sich die Casting-Show den Tagessieg beim jüngeren Publikum. Insgesamt verfolgten 2,54 Millionen Zuschauer (8,7 Prozent) die aktuelle Folge. Der Schwestersender Sat.1 punktete derweil mit einer Doppelfolge „Criminal Minds“, die sich 2,28 Millionen (7,8 Prozent) bzw. 2,26 Millionen (7,5 Prozent) nicht entgehen ließen.
 
An der Spitze des Gesamtpublikums standen dagegen wieder einmal mehr die öffentlich-rechtlichen Sender. Die ARD zog mit „Just Married – Hochzeiten zwei“ 3,97 Millionen Zuschauer vor die TV-Bildschirme und erwies sich damit als Favorit des Abends. Die Quote lag bei 13,1 Prozent. Das ZDF hielt mit der Komödie „Bella Vita“ dagegen, für die sich 3,28 Millionen Zuschauer (10,8 Prozent) erwärmen konnten. [fm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

5 Kommentare im Forum

  1. AW: TV-Quoten: Auch zweite RTL-Serie versagt - "Topmodels" siegen Wenn Quotenmeter vorher nur 15% vergibt, dann brauch man sich sowas auch nicht anzuschauen. Wieso produzieren die immer wieder so einen Käse ? Ich erinnere noch an IK1 oder wie der Schmarn hies....
  2. AW: TV-Quoten: Auch zweite RTL-Serie versagt - "Topmodels" siegen Sollte das nicht die ganz grosse Offensive sein, um qualitativ an US Serien aufzuschliessen?
  3. AW: TV-Quoten: Auch zweite RTL-Serie versagt - "Topmodels" siegen "Medicrimes - Nebenwirkung Mord" Ja das ist mal wieder eine super neue Innovation: Rechtsmediziner klären Kriminalfälle auf! Es gibt wirklich Menschen, die bekommen sogar Geld für derlei Innovationen!! Es gibt sogar eine "RTL-Fictionchefin". Das ist sogar ein "Beruf". Ich hatte auch gerade eine Eingebung: Wie wäre es mit Filmen, wo sich ein Mann und eine Frau in einander verlieben. Geile Idee. Ich nenne das "Liebesfilm". Ist alles drin: Herzschmerz, Gefühl, Moral, Werte ... kann doch nur ein Erfolg werden. Damit bekomme ich bestimmt ein tolles Jobangebot von RTL. ....
Alle Kommentare 5 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum