TV-Quoten: „Bauer sucht Frau“ bleibt für RTL ein Hit

19
12
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Bei RTL werden seit Montagabend wieder zehn einsame Bauern verkuppelt – und das mit Erfolg. Auch zum Auftakt der neunten Staffel erweist sich „Bauer sucht Frau“ für die Kölner als Quoten-Hit.

Einsame Bauern und die Suche nach der großen Liebe – Was RTL bereits in den vergangenen Jahren stets beste Zuschauerzahlen beschert hat, hat den Kölner Privatsender auch 2013 nicht enttäuscht. Am Montagabend startete RTL in die mittlerweile neunte Staffel von „Bauer sucht Frau“ und konnte damit erwartungsgemäß wieder Millionen Zuschauer vor die TV-Bildschirme locken. 6,37 Millionen Fans ließen sich das Scheunenfest nicht entgehen und bescherten RTL damit eine Sehbeteiligung von 20,0 Prozent. In der Zielgruppe konnten die Bauern sogar noch eine Schippe drauflegen: Dank 2,94 Millionen Werberelevanten konnten die Kölner 24,1 Prozent Marktanteil für sich verbuchen. Damit konnte RTL am Montagabend einen klaren Doppelsieg einfahren.

Gut lief es aber auch für Veronica Ferres, die als „Lena Fauch: Gefährliches Schweigen“ aufdecken musste. 5,21 Millionen Zuschauer ab drei Jahren entschieden sich für den Film beim ZDF. Die Quote lag bei 16,0 Prozent. „Varg Veum – Den Tod vor Augen“ kam im Anschluss noch auf 11,9 Prozent bei 2,33 Millionen Interessenten. Bei der ARD gab es dagegen die Doku „Unbekanntes Afrika“ zu sehen. Für immerhin 3,57 Millionen Zuschauer ab drei Jahren war das ARD-Angebot die erste Wahl, die Quote lag bei 11,0 Prozent.
 
Bei ProSieben triumphierten in dieser Woche die „Simpsons“. Mit 1,79 Millionen Zuschauern zwischen 14 und 49 Jahren entpuppte sich die Episode ab 20.45 Uhr als zuschauerstärkstes Format des Privatsenders. Die Nerds aus „The Big Bang Theory“ mussten sich mit 1,66 Millionen und 13,3 Prozent diesmal in der zweiten Reihe anstellen. Nach ihrem Duell um die Welt luden Yoko und Klaas am Montagabend auch wieder in den „Circus Halligalli“. 0,99 Millionen Werberelevante (11,2 Prozent) ließen sich die Show nicht entgehen.
 
Kein ganz so guter Tag war es dagegen für „Arrow“. Die neue Vox-Serie rutschte am Montagabend mit 1,21 Millionen Interessenten aus der Zielgruppe erstmals in den einstelligen Bereich. Die Sehbeteiligung lag bei 9,9 Prozent. Insgesamt kam „Arrow“ auf 6,5 Prozent bei 2,10 Millionen Zuschauern ab drei Jahren. Auch die „Geissens“ konnten diesmal nicht wirklich glänzen. Nur 0,82 Millionen Fans der Millionärs-Familie (6,8 Prozent) schalteten bei RTL2 ein. [fm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

19 Kommentare im Forum

  1. AW: TV-Quoten: "Bauer sucht Frau" bleibt für RTL ein Hit Jahr für Jahr verstehe ich diese Quoten nicht. Aber das Volk bekommt, was es verdient.
  2. AW: TV-Quoten: "Bauer sucht Frau" bleibt für RTL ein Hit Eben. Man muss mit dem Niveau nur weit genug runtergehen, dann bekommt man auch die entsprechende Quote. Intellektuellen Anspruch finde ich auch völlig überbewertet...
  3. AW: TV-Quoten: "Bauer sucht Frau" bleibt für RTL ein Hit Wir das nicht langweilig? Die Fake Stories sollten doch einmal ausgehen?
Alle Kommentare 19 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum