TV-Quoten: Bayern München besiegt ARD und RTL

7
21
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Erwartungsgemäß konnte am Mittwochabend der FC Bayern nicht nur die Partie gegen OSC Lille für sich entscheiden, sondern auch das Quotenrennen im TV zugunsten des ZDF beeinflussen. Das Erste und RTL waren ebenfalls stark, folgten jedoch mit einigem Abstand.

Während der FC Bayern die Champions-League-Partie gegen OSC Lilie mit einem Ergebnis von 6:1 deutlich zu seinen Gunsten entscheiden konnte, fiel der Quotensieg des ZDF nicht ganz so hoch wie beim Fußballspiel aus. Mit 7,52 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von 24,8 Prozent lief es für das Zweite am Abend dennoch sehr gut. Auch die anschließende Berichterstattung von den anderen Partien des Abends hielt in der Spitze um 22.45 Uhr noch 5,52 Millionen vor den Bildschirmen und erreichte so eine Sehbeteiligung von 25,4 Prozent.

Mit Platz zwei musste sich der ARD-„Brennpunkt“ zur US-Wahl zufrieden geben. Um 20.15 Uhr lockte das aktuelle Format aber immerhin 5,00 Millionen Zuschauer vor die Geräte und erreichte eine ordentliche Quote von 15,9 Prozent. Um 20.30 Uhr startete die ARD dann mit etwas Verspätung der Film „Bloch: Heißkalte Seele“ und musste mit 4,48 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von 14,0 Prozent leichte Einbußen hinnehmen.
 
Platz drei ging an RTL mit „Christopher Posch: Ich kämpfe für Ihr Recht!„, das um 20.15 Uhr 4,07 Millionen Zuschauer anlockte. Die Sehbeteiligung lag bei 12,7 Prozent. Auch „Raus aus den Schulden“ konnte im Anschluss mit 4,00 Millionen Zuschauern gut performen. Die Einschaltquote stieg sogar leicht, auf 12,9 Prozent. Auf Platz vier landete Vox mit einer neuen Folge von „Rizzoli & Isles„. Um 20.15 Uhr schalteten insgesamt 2,57 Millionen Zuschauer ein und bescherten dem Sender einen Marktanteil von 8,0 Prozent. [ps]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

7 Kommentare im Forum

  1. AW: TV-Quoten: Bayern München besiegt ARD und RTL Das Spiel der Dortmunder bei Real Madrid vor 2 Wochen hatten noch 9,15 Mio. Zuschauer gesehen.
  2. AW: TV-Quoten: Bayern München besiegt ARD und RTL und da stand es auch nach 45 Minuten nicht 5:0 Ich denke, einige haben sich dann verabschiedet Spannung war ja sagen wir mal verflogen.
Alle Kommentare 7 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum